Suchergebnis ---


Beim AFS-Computertest werden die Teilleistungsbereiche "Serialität" und "Intermodalität" nicht überprüft. Wann werden sie dann im Legasthenietraining gefördert?
Gesonderte Teilleistungen, wie die Serialität und die Intermodalität, sind nur eine österreichische Erfindung. Tatsächlich sind sie auch nicht gesondert beim Kind zu beobachten. Das Testverfahren lehnt sich an den internationalen Standard der Sinneswahrnehmungen an. Serialität findet immer im Zusammenhang mit der Optik und Akustik statt. Die Intermodalität ist nichts anderes als das Zusammenwirken verschiedener Sinneswahrnehmungen.

Darf ich mit meiner Ausbildung zur Legasthenietrainerin auch Kinder trainieren, die einen geringen Entwicklungsrückstand haben?
Wenn der Entwicklungsrückstand aus einer Reifedisproportion entsteht, d.h. dass Sinneswahrnehmungen noch nicht ausreichend ausgebildet sind, dann können Sie sehr gut weiter helfen.

Welche Testung, welches Trainingsmaterial, welche Literatur empfehlen Sie für Erwachsene?
Das AFS-Testverfahren ist für Erwachsene nicht geeignet. Eine Diagnose bezüglich Legasthenie ist beim Erwachsenen nur aus der Anamnese und aus Texten, welche in der VS/GS produziert worden sind bzw. aktuell angefertigt werden, zu erstellen. Das Buch aus der Pflichtliteratur von Frau Dr. Astrid Kopp-Duller und Livia Duller "Legasthenie im Erwachsenenalter - Praktische Hilfe bei Schreib- und Leseproblemen" enthält einen Anamnesefragebogen und eine Reihe praktischer Übungen, die speziell auf die Bedürfnisse des Erwachsenen zugeschnitten sind. http://www.legasthenieverband.com/erw/
Leichte Lesetexte, wie man sie in den Tageszeitungen findet, haben sich ebenfalls für das Üben bewährt.

Welche Möglichkeiten gibt es, schon im Vorschulalter eine eventuell vorliegende Legasthenie festzustellen?
Pflichtliteratur: Dr. Astrid Kopp-Duller, Mag. Livia R. Pailer-Duller - Training der Sinneswahrnehmungen im Vorschulalter: http://www.legasthenie.at/Vorschule/ Dort finden Sie ein Feststellungsverfahren.

Am pädagogischen AFS-Computertestverfahren auf CD-Rom bzw. im begleitenden Handbuch ist ein Ablaufdatum der Lizenz vermerkt. Was geschieht nach dem Datum?
Die Lizenz für die CD-Rom (Version 4.0 und ältere) wurde vom Lizenzgeber, dem Dyslexia Research Center, an den KLL-EÖDL immer nur für ein Jahr vergeben. Seit über 7 Jahren wurde die Lizenz immer wieder kostenlos verlängert und an die Legasthenietrainer weiter gegeben. Die letzte Lizenz für den AFS-Test auf CD-Rom war bis zum 31.12.08 gültig. Danach darf die CD-Rom nicht mehr verwendet werden. Die neue Version des AFS-Test Online 5.0 ist jedoch bereits seit Oktober 2008 verfügbar und kann über Ihr Kundencenter abgerufen werden.

Wäre es möglich, dass auf der Auswertung beim AFS-Test nicht mein Foto sondern das Logo meiner Praxis erscheint?
Die Individualiserung des AFS-Tests mit Name und Foto ist notwendig, damit gewährleistet wird, dass der AFS-Test nur vom jeweiligen Legasthenietrainer benutzt wird.

Ich kann den AFS-Test nicht durchführen, weil die einzelnen Testteile nach dem Anklicken in der Testzentrale nicht angezeigt werden.
Bitte beachten Sie die Systemvoraussetzungen, um den AFS-Test durchführen zu können:
Computer mit Internetverbindung mit systemaktuellem Webbrowser (Google Chrome wird unbedingt empfohlen) mit Flash Plug-in unter Windows NT, XP, VISTA, 7, 8, MAC OS, Linux ...
Wenn sich einzelne Testteile bei Ihnen nicht abspielen lassen, fehlt Ihnen das Flash Plug-in. Dieses können Sie sich unter http://get.adobe.com/de/flashplayer/ kostenlos downloaden. Nach der Installation und einem Neustart sollten die Testteile einwandfrei funktionieren.

Kann man während des Tests Pausen machen?
Natürlich! Der Test soll aber am selben Tag vervollständigt werden.

Warum sind keine Auswertungsinterpretationen bei den Testunterlagen dabei?
Die Auswertung basiert auf den Testergebnissen. Die Balken zeigen genau, wann ein Training erforderlich, ratsam oder nicht erforderlich ist. Allgemeine Interpretationshilfen und Beispiele für päd. Gutachten sind im Handbuch enthalten. Bei der neuen Version des AFS-Test Online 5.0 erhalten Sie zusätzlich einen Trainingplan-Vorschlag automatisch generiert.

Wann kann man laut Test von einem legasthenen Kind sprechen?
Wenn alle drei Bereiche A-F-S betroffen sind. Der Test ist so ausgerichtet, dass das Kind im Aufmerksamkeitstest die maximale Höhe erreichen muss, ansonsten muss es als zeitweise unaufmerksam, ein Merkmal der Legasthenie, eingestuft werden. Auch beim Funktions- und Symptomtest sieht man in der Auswertung, wo das Kind steht.

Genügt ein einziger differenter Wahrnehmungsbereich, um ein Kind als legasthen zu bezeichnen?
Ja! Allerdings müssen auch der Aufmerksamkeits- und der Symptomtest Abweichungen zeigen.

Darf ich als diplomierte Legasthenietrainerin ein pädagogisches Gutachten verfassen, welches den Eltern mitgegeben wird?
Ja, auf jeden Fall. Für Eltern ist eine schriftlich ausgefertigte Stellungnahme des Trainers oft von großem Vorteil, da sie etwas Schriftliches in der Hand haben, womit sie bei verschiedenen Stellen argumentieren können.

Wie kann ich den AFS-Test nutzen?
Für diplomierte Legasthenietrainer steht das pädagogisches AFS-Testverfahren im persönlichen Kundencenter (http://daten.legasthenietrainer.com) zur Verfügung. Ein Computer mit Internetanbindung ist Voraussetzung dafür. Die Nutzung für die Pflichtpraxis im Rahmen des Fernstudiums ist kostenfrei. Weitere Infos zum Test unter: http://www.dyslexiatest.com

Wie schaut der AFS-Test, ein pädagogisches Diagnoseverfahren zur Feststellung einer Legasthenie, aus?
In 45 bis 60 Minuten werden Leistungen im Aufmerksamkeits-, Funktions- und Symptombereich getestet. Als Ergebnis erhalten Sie ein farbiges Diagramm, welches die Abweichung zur alters- und entwicklungsgemäßen Norm zeigt. Aus diesem Diagramm leitet sich ein Trainingsprogramm vor allem im Funktionsbereich ab. Der Test wird ausschließlich diplomierten Legasthenietrainern zur Verfügung gestellt und kann während der Ausbildung kostenfrei genutzt werden.
AFS-Test (http://www.dyslexiatest.com)

Sind Lese- und Rechtschreibtests unbedingt notwendig, damit man bei Kindern eine Legasthenie feststellen kann?
Nein! Ist es möglich, sich über die Leistungen eines Kindes ein Bild zu machen, welche es über einen längeren Zeitraum produziert hat, so ist diese Möglichkeit einem LRS-Test vorzuziehen. Gerade bei legasthenen Kindern kann man starke Leistungsschwankungen beim Lesen und Schreiben beobachten. Sie haben so genannte gute und schlechte Tage, die von der Tagesverfassung der Kinder abhängen. Deshalb ist es auch manchmal möglich, dass legasthene Kinder gute Rechtschreibleistungen zeigen. Wird ein LRS-Test zu diesem Zeitpunkt durchgeführt, kommt es zur Verfälschung des Ergebnisses.

Ist nicht eine längere Beobachtung eines Kindes von größerer Wichtigkeit als ein Testverfahren?
Für die Arbeit mit den Kindern ist eine ständige Beobachtung natürlich unerlässlich. Ein Testverfahren ist für den Einstieg in ein Trainingsprogramm sowie auch für das Bewusstmachen der Problematik für Eltern oder Lehrer sehr wichtig. Bitte bedenken Sie, dass ein Test immer eine Momentaufnahme ist!

Bekommt jeder Trainer, welcher das zweite Modul absolviert hat, automatisch den AFS-Test?
Ja, nach der Absolvierung des 2. Moduls wird der AFS-Test automatisch in Ihrem Kundencenter kostenfrei freigeschalten.

Ist der AFS-Test auch für Kinder mit Dyskalkulie verwendbar?
Natürlich. Da einer Dyskalkulie auch differente Sinneswahrnehmungen zu Grunde liegen, kann das Testverfahren ebenso angewendet werden. Im Symptombereich muss die Beobachtung und Auswertung auf die Rechenebene bezogen werden.

Muss ein Kind zuerst mit dem AFS-Test getestet werden, damit man mit ihm trainieren kann?
Nein! Grundsätzlich ist der diplomierte Legasthenietrainer befähigt, durch Beobachtung festzustellen, ob es sich um ein legasthenes/ dyskalkules Kind handelt oder nicht. Werden das Zusammentreffen von zeitweiliger differenter Aufmerksamkeit, wenn das Kind liest, schreibt oder rechnet, sowie eine differente Wahrnehmung in den Funktionsbereichen und Wahrnehmungsfehler beobachtet, so liegt die Vermutung nahe, dass wir es mit einem legasthenen/ dyskalkulen Kind zu tun haben.

Das AFS-Testverfahren habe ich bei meinem Mann ausprobiert, und der hat nicht gut abgeschnitten. Er ist aber gar kein Legastheniker. Habe ich etwas falsch gemacht?
Das pädagogische Testverfahren ist für Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren geeignet. Bei Personen, die über der maximalen Altersgrenze sind, bringt der Test keine korrekten Ergebnisse mehr, da sich mit zunehmendem Alter die Sinneswahrnehmungen verändern. Deshalb erscheinen Erwachsenen die gestellten Aufgaben als schier unlösbar, viel zu schwierig. Kinder hingegen lösen die Aufgaben, wenn keine differenten Sinneswahrnehmungen vorhanden sind, leicht. Es gibt auch Menschen mit Wahrnehmungsproblemen, die allerdings im Schreib-, Lese- oder Rechenbereich keine Schwierigkeiten haben. Nur wegen vorhandener Funktionsprobleme kann man aber noch von keiner Legasthenie sprechen.

Wo kann ich Rechtschreib-, Intelligenz- und Rechentests bekommen? Wo kann ich die Tests kennen lernen?
Bei diversen Verlagen, auch in Schulen und Bibliotheken liegen derartige Tests auf. Es gibt sehr viele verschiedene Tests. Siehe Ausbildungsunterlagen.

Welche Möglichkeiten der Testung kann ich anwenden?
Das pädagogische AFS-Testverfahren zur Feststellung einer Legasthenie/ LRS/ Dyskalkulie/ Rechenschwäche und diverse Lese-Rechtschreibtests. Psychologische Testverfahren dürfen von Legasthenietrainern nur durchgeführt werden, wenn sie durch ein Psychologie-Studium oder eine andere Ausbildung dazu ermächtigt wurden. Beachten Sie jedoch die mangelnde Aussagekraft von Intelligenztests und LRS-Tests bei legasthenen Menschen.

Wie schreibe ich eine Diagnose? Darf ich als Legasthenietrainer überhaupt eine Diagnose bezüglich Legasthenie stellen?
Einige Muster befinden sich im Modul 1 und im Handbuch des AFS-Tests. Natürlich dürfen Sie als Legasthenietrainer eine pädagogische Diagnose oder ein pädagogisches Gutachten erstellen. Wir arbeiten mit gesunden Kindern. Wenn ein Kind Krankheitssymptome zeigt, müssen natürlich zusätzlich Fachleute konsultiert werden.

Das Testergebnis eines Psychologen hat mich sehr verunsichert. Als ich mit dem Kind zu arbeiten begann fand ich heraus, dass andere Sinneswahrnehmungen als die festgestellten betroffen waren.
Bei der Arbeit mit den Kindern muss der Legasthenietrainer immer sehr umsichtig sein. Oftmals verbessern sich Sinneswahrnehmungen, oftmals müssen sie nachtrainiert werden. Wichtig ist, dass der Legasthenietrainer sich ein eigenes abgerundetes Bild macht.

Wenn von einem Psychologen ein Testergebnis vorhanden ist, soll dann der Legasthenietrainer nochmals testen?
Der Legasthenietrainer sollte sich selbst ein Bild über das zu trainierende Kind machen. Natürlich kann das Testergebnis eines Psychologen sehr hilfreich und unterstützend sein.

Anamnese trotz bereits vorliegenden psychologischen Gutachtens?
Ja. Wichtig ist, dass der Legasthenietrainer sich ein eigenes umfassendes Bild über das zu trainierende Kind macht. Ein psychologisches Gutachten kann aber unterstützend wirken.

Dürfen Daten von Kindern, die z.B. bei der Anamnese festgestellt wurden, weitergegeben werden?
Nur mit Genehmigung der Eltern!

Ist bei jedem Kind eine Augenuntersuchung oder Ohrenuntersuchung durchzuführen?
Nur wenn sich Verdachtsmomente ergeben.

Kann die Kindergärtnerin schon differente Sinneswahrnhemungen bei einem Kind feststellen?
Ja natürlich, die genaue Beobachtung kann dabei sehr viel helfen. Werden Sinneswahrnehmungsprobleme früh erkannt und das Kind ausreichend gefördert, besteht sogar die Möglichkeit, dass sich eine eventuell damit im Zusammenhang stehende Legasthenie nie negativ auf die Schulleistungen des Kindes auswirkt.

Sind die Beantwortungen der Fragen an nur einer Stelle in den Unterlagen zu finden?
Nein, die Beantwortung der Fragen setzt sich aus den gesamten Studienunterlagen (Module und Pflichtliteratur) zusammen, dabei müssen unbedingt Querverbindungen gezogen werden.

Woher weiß ich, zu welchem der vier Module ich welches Fachbuch lesen muss?
Die Reihenfolge der Pflichtliteratur ergibt sich aus den vier mal zehn Fragen am Ende der Module. Es hat sich aber bewährt, dass man die gesamte Pflichtliteratur durchschaut, bevor man sich an das Beantworten der Fragen macht.

Kann man Module auch in Farbe ausgedruckt senden?
Ja, gerne! Achten Sie bitte auf den Kontrast.

Muss ich es bekannt geben, wenn ich mit dem Praktikum beginnen möchte?
Nein, Sie können nach der Absolvierung des zweiten Moduls damit beginnen, wann Sie wollen.

Wenn ich nur die Theorie des vierten Moduls schicke, bekomme ich dann eine Bestätigung dafür?
Nein, nur komplette 4. Module können bearbeitet werden! Schicken Sie deshalb bitte auch keine Fragmente.

Sind beim Modul 4 bei den Fragen 9 und 10, dem Praxisteil, die Originale zu schicken?
Nein. Natürlich können Sie auch Kopien schicken, wobei Übungen oder Arbeitsblätter nicht mitgeschickt, sondern in den Stundenblättern kurz beschrieben werden sollen. Achten Sie darauf, dass Sie für etwaige Rückfragen die Originalunterlagen oder Kopien bereit haben.

Wann bekomme ich die Produkte im KLL-Shop günstiger?
Wenn Sie das Fernstudium abgeschlossen haben (alle 4 Module absolviert und das Diploma erhalten) und das Abo Pro-Paket beziehen. Folgende Preisregelung können wir Absolventen mit Abo Pro-Paket anbieten, die Produkte, die im KLL-Verlag erschienen sind, mit Wiederverkaufsabsicht beziehen:

> „Easy Training Set"
Euro 13.81 statt 27.62
> „Easy Reading Program" CD-Rom
Euro 14.00 statt 28.00
> „Easy Training Program 3.0" CD-Rom
Euro 12.50 statt 25.00
> „Easy Reading" Leseschablone
Euro 4.54 statt 9.08
> „Mathe4Matic“ Kartenspiel
Euro 4.90 statt 9.80
> „Der legasthene Mensch" Buch
Euro 7.92 statt 15.84
> „Legasthenie – Dyskalkulie !?“ Buch
Euro 8.45 statt 16.90
> „Legasthenie - Training nach der AFS-Methode" Buch
Euro 17.62 statt 35.24
> „Dyskalkulie - Training nach der AFS-Methode" Buch
Euro 16.17 statt 32.33
> „Training der Sinneswahrnehmungen im Vorschulalter" Buch
Euro 16.00 statt 32.00
> „Legasthenie im Erwachsenenalter“ Buch
Euro 10.50 statt 21.00

Alle Bücher und Materialien sind im Online Shop erhältlich. http://shop.legasthenie.com/

Ich bin Absolventin und habe Material bestellt. Mir wurden die -50% aber nicht gewährt.
Ab 01.01.2009 erhalten nur mehr Legasthenietrainer einen Rabatt von -50% auf Produkte, die im KLL-Verlag erschienen sind, wenn sie das Fernstudium bereits abgeschlossen haben, das Abo Pro-Paket beziehen und die Produkte mit Wiederverkaufsabsicht erwerben.

Wie kann ich mit den Fremdwörtern in den Modulen zurechtkommen?
Benützen Sie ein Wörterbuch, eventuell ein Wörterbuch der Psychologie oder www.encarta.com , www.wissen.de , www.wikipedia.de

Das Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer ist in Deutschland staatlich anerkannt. Werden Trainerstunden von den deutschen Jugendämtern bezahlt?
Das Studium ist staatlich geprüft und anerkannt von der deutschen Zentralstelle für Fernunterricht ZFU(662901). Es hat sich gezeigt, dass die Jugendämter völlig unterschiedliche Vorgehensweisen bei der Beschäftigung von diplomierten Legasthenietrainern haben. In vielen Orten wird das Training mit einem diplomierten Legasthenietrainer bezahlt. Hier ist auch ein vom Trainer erstelltes pädagogisches Gutachten völlig ausreichend. Manche Jugendämter vergeben überhaupt keine Förderstunden an pädagogisch-didaktisch ausgebildete Spezialisten, sondern nur an Psychologen und Psychotherapeuten. Eine einheitliche Regelung gibt es nicht.

Kann man zwei oder mehrere Module gleichzeitig zuschicken?
Nein! Die Absolvierung eines Moduls ist die Voraussetzung für die Einreichung des nächsten Moduls.

Wenn ein Modul per E-Mail gesendet wird, muss ich es nochmals mit der Post senden?
Nein! Bitte keine Mehrfachsendungen! Wenn ein Modul durch Email gesendet wird, bekommen Sie umgehend die Nachricht, dass es angekommen ist und zur Bearbeitung weitergeleitet wurde. Sollten Sie diese Bestätigung des Eingangs nicht erhalten, müssen Sie nochmals nachfragen. Die einfachste Art der Übermittlung eines Moduls geschieht als Attachement (Anhang) eines Word-Dokumentes, welches Sie bitte idealerweise wie folgt benennen: Zuerst die ersten 4 Ziffern Ihrer DLC-Nummer, dann M+Modulnummer, danach Ihren Namen.
2599_M1_Maier_Josef.doc


Wer bekommt vergünstigte Bücher und Materialien des KLL-Verlages?
Nur Absolventen (Fernstudium bereits abgeschlossen), welche das Abo Pro-Paket beziehen und die Produkte weiter verkaufen möchten, bekommen Bücher und Arbeitsmaterialien zum halben Preis.

Bekomme ich eine Rückmeldung für meine Teilzahlungen?
Nein, dieser Arbeitsaufwand ist für uns nicht zu bewältigen. Wenn Sie den Gesamtbetrag bezahlt haben, können Sie eine Zahlungsbestätigung anfordern.

Warum sind die Seiten der Module nicht nummeriert?
Die Module werden jedes Vierteljahr auf den neuesten Stand gebracht, deshalb ist eine Durchnummerierung nicht möglich. Es werden Teile herausgenommen und es kommen neue dazu. Frau Ingrid Fink, diplomierte Legasthenietrainerin: „Als ich meine Module durchnummerierte, gewann ich dadurch einen sehr guten Überblick über den gesamten Studieninhalt. Das war für mich ein großer Vorteil".

Wie habe ich mit der angegebenen Literatur umzugehen? Welche Bücher sind für das Fernstudium verpflichtend?
Für das Fernstudium gibt es eine aktuelle Pflichtliteraturliste, die Sie im Modul 1 oder unter http://www.dyslexia.at im Internet finden.

Wird die Literaturliste aktualisiert?
Ja!

Welche Bücher werden empfohlen?
Es liegt eine Pflichtliteraturliste den Studienunterlagen bei, weiters eine Literaturliste rund um das Thema Legasthenie im Modul 4, hier finden Sie weitere empfehlenswerte Bücher.

Wo wird die Soziologie im Zusammenhang mit Legasthenie besprochen?
In den Modulen und der Pflichtliteratur.

Ich mache zusammen mit meiner Freundin die Ausbildung zum diplomierten Legasthenietrainer. Ist eine Zusammenarbeit überhaupt erwünscht?
Natürlich ist eine Zusammenarbeit erwünscht. Die Module sind aber trotzdem für jeden einzelnen Teilnehmer einzusenden.

Ist es okay, die Fragen handschriftlich zu beantworten?
Nur wenn es unvermeidlich ist.

Wie lange dauert die Bearbeitung eines Moduls im DLC-Center?
Die Module werden umgehend nach Einlangung bearbeitet und an die Teilnehmern per Post retourniert. Sollten Sie innerhalb von 10 Tagen keine Antwort erhalten, so urgieren Sie bitte.

Müssen die Module eingeschrieben per Post versendet werden?
Nein, bitte nicht!

Wenn ein Modul zur Bewertung gefaxt wurde, ist es dann notwendig, dieses noch mit der Post zu schicken?
Nein! Bitte keine Mehrfachsendungen!

Werden die Module benotet?
Es gibt eine beschreibende Antwort.

Wie ausführlich sollen die Fragen der Module beantwortet werden?
In der Beantwortung soll stets der Kernpunkt der Frage herausgearbeitet werden. Einige Fragen sind lediglich durch ein paar Worte, andere ausführlicher zu beantworten. Der Umfang ergibt sich aus der Fragestellung, die sehr genau zu lesen ist. Beachten Sie das manche Fragen aus mehreren Teilen bestehen kann und alle Unterfragen zu beantworten sind.

Wie soll die Ausarbeitung von Modul 4 ausschauen?
Die Ausarbeitung gestaltet sich wie folgt: Die Fragen 1-8 werden wie in den vorangegangenen Modulen beantwortet. In der Frage 9 sind 5 Textanalysen durchzuführen. Die Frage 10 umfasst den Praxisteil. Die Anamnese, Testverfahren sowie alle Stundenvor- und -nachbereitungen, auch eventuell beigefügte Übungsblätter usw. sind nach Datum geordnet zur Beurteilung einzusenden. Die Unterlagen der Fragen 9 und 10 werden nicht zurückgeschickt.

Soll für jedes Trainingskind ein Testergebnis dem praktischen Teil des Moduls 4 beigelegt sein?
Ja! Zusätzlich zum Ergebnis eines Test- bzw. Feststellungsverfahrens (z.B. AFS-Test Auswertung) ist für jeden Traningskandidaten auch ein pädagogisches Gutachten mitzusenden, aus dem hervorgeht, welche Sinneswahrnehmungen different sind.

Wenn das Fernstudium vor dem ehest möglichen Zeitpunkt absolviert wird, bekommt man dann sofort das Diploma?
Nein, laut Ausbildungsrichtlinien ist eine Mindeststudiendauer von 8 Monaten vorgeschrieben. Wird diese Zeit unterschritten, so bekommen Sie das Diploma erst mit Vollendung der 8 Monate zugesendet. Schicken Sie deshalb Ihr Modul 4 unbedingt erst kurz vor dem Ende der Mindeststudiendauer ein.

Bekomme ich, wenn ich weitere StudienteilnehmerInnen vermittle, eine Prämie bzw. ein "Dankeschön"?
Bei Vermittlung von neuen Teilnehmern am Fernstudium werden unmittelbar an den Vermittler - dieser muss auch Teilnehmer oder Absolvent des Fernstudiums sein - zehn Easy Reading Leseschablonen im Wert von Euro 98,- kostenlos zugesandt. Weiters wird nach insgesamt fünf Vermittlungen die Studiengebühr (Euro 1090,-) rückerstattet. Bedingung für eine erfolgreiche Vermittlung ist, dass am Anmeldeformular unter der Rubrik "Wie haben Sie von diesem Fernstudium erfahren?" der Vermittler namentlich genannt wird. Nachträgliche Eintragungen können nicht vorgenommen werden, wir bitten um Verständnis! Weiters ist es für eine Rückerstattung der Studiengebühr notwendig, dass der Vermittler uns alle fünf Teilnehmer nennt, die er vermittelt hat.

Wenn ein Kind in das Legasthenietraining kommt, über wie viele Stunden wird es dann im Durchschnitt bei einer mittelschweren Legasthenie trainiert?
Leider ist dies so unterschiedlich und hängt von so vielen Faktoren ab, dass man eine Stundenanzahl nicht nennen kann. Man geht bei einer mittelschweren Legasthenie aber von ca. 2-3 Jahren aus.

Wo soll das Legasthenietraining mit den Kindern am besten stattfinden?
Viele Lehrer trainieren mit Kindern im Rahmen der Schule. Bei vielen Personen, die aus anderen Berufsgruppen kommen, sind Praxisräume bereits vorhanden. Wichtig ist, dass der Raum für das Training vom Vorteil ist, dabei hat sich eine Wohnzimmerumgebung nicht bewährt. Kein besonders guter Platz ist die eigene Umgebung des Kindes, also sein Zimmer oder der Wohnbereich der Familie. Eine geeignete Umgebung trägt auch zum Erfolg bei. In den Studienunterlagen und der Zusatzliteratur finden Sie auch Anregungen bezüglich des Arbeitsplatzes für das legasthene Kind.

Wenn man mit einem Kind erst noch einmal die Buchstaben durchnehmen muss, wie viele Buchstaben nimmt man dann in einer Stunde durch - oder werden nur Buchstaben durchgenommen, die dem Kind Schwierigkeiten bereiten?
Dies ist immer im Zusammenhang mit der Belastbarkeit des Kindes zu sehen. Buchstaben, welche sich beim Kind schon im Langzeitgedächtnis befinden, braucht man nur noch zu wiederholen.

Wie lange ist die Minutenaufteilung (Aufmerksamkeits-, Funktions- und Symptomtraining) in einer Trainingsstunde?
Eine starre Minuteneinteilung würde dem gesamten Konzept der AFS-Methode nicht gerecht werden. Manche Kinder benötigen lediglich am Anfang den Hinweis "aufmerksam" zu sein, manche bedürfen Übungen zur Aufmerksamkeitssteigerung, manche müssen ständig wieder zur Aufmerksamkeit gerufen werden. F und S kommt auf den Schweregrad, den Fortschritt und so weiter an. Ein wichtiger Faktor ist auch der gegenwärtige Schulstoff.

Ist eine Stunde nicht zu kurz für ein Legasthenietraining, wären nicht zwei aufeinanderfolgende Einheiten bei manchen Kindern besser?
Das kommt auf das Kind an, manche Kinder könnten zwei Einheiten nicht durchstehen.

Wird immer zuerst das ABC neu erarbeitet, dann die Wörter und dann die Wörterkartei oder geht das fließend ineinander über?
Manchmal muss man tatsächlich auch noch mit älteren Kindern sehr basal beginnen! Zuerst muss man feststellen, wo das jeweilige Kind steht und hier kontinuierlich mit dem Aufbau beginnen.

Erarbeitet man mit allen Kindern, die Dyskalkulie haben, zuerst nochmals die Zahlensymbole, die Menge, die Operationszeichen (wie im Buch Dyskalkulie beschrieben) und fährt man dann fort mit dem Zehneraufbau....(wie im Buch von Rainer Dürre "Dyskalkulie" beschrieben) - oder läuft da auch manches parallel?
Manchmal muss man tatsächlich auch noch mit älteren Kindern sehr basal beginnen! Zuerst muss man feststellen, wo das jeweilige Kind steht und hier kontinuierlich mit dem Aufbau beginnen.

Kann man als Student fertige Legasthenietrainer nach ihren Erfahrungen befragen?
Ja, natürlich, aber der Rahmen muss gewahrt bleiben! Absolventen beantworten aber nicht die Fragen der Module, sondern geben Tipps und Ratschläge! Dieses gilt ebenso für den Club der Legasthenietrainer. http://club.legasthenietrainer.com

Wo kann man eine gute Knetmasse in größerer Menge bekommen?
Eine Bezugsquelle für einfärbige Knetmasse in größerer Menge ist leider nicht bekannt. Ein bewährtes Rezept findet man im Modul 2.

Wenn ein Kind mit dem Schreiben, Lesen und Rechnen Probleme hat, soll man gleichzeitig alle Gebiete trainieren?
Ja, natürlich, denn es ist in der Schule ja auch nicht möglich, ein Gebiet auszulassen!

Darf ein Lese- und Rechtschreibtest auch von Pädagogen ausgeführt werden und wie relevant ist er für die Beurteilung einer Legasthenie?
Ja. Sollte die Möglichkeit bestehen, eine Fehleranalyse anhand von Schreib- und Leseleistungen, die über einen längeren Zeitraum vom Kind erbracht worden sind, zu erstellen, so ist diese Vorgangsweise zu bevorzugen, da sie wesentlich aussagekräftiger ist als ein Test, der immer nur eine Momentanaufnahme sein kann.

Kann man mit einem IQ-Test eine Legasthenie feststellen?
Nein. Es gibt legasthene Kinder, die eine durchschnittliche, überdurchschnittliche oder auch unterdurchschnittliche Intelligenz aufweisen. Zu beachten ist die unzureichende Aussagekraft von IQ-Tests, die mittels Sinneswahrnehmungsleistungen bei legasthenen Menschen die Intelligenz messen wollen! Daraus ergeben sich viele Fehldiagnosen und oftmals wird statt einer Legasthenie eine kognitive Minderbegabung disgnostiziert. Jedes Kind hat das Recht darauf gefördert zu werden. Es hat sich auch gezeigt, dass ein intensives individuelles Legasthenietraining bei allen Kindern positiv wirkt.

Werden die Vor- und Nachbereitungsstunden, die Gesprächszeit mit den Eltern und Kindern, Anamnese, Testzeit, etc. in die 20 Trainingsstunden eingerechnet?
NEIN! Diplomierte Legasthenietrainer bekommen im Diploma 50 Praxisstunden bestätigt. 20 davon sind Trainingsstunden, die mit den Kindern abgehalten werden müssen. Die weiteren 30 Stunden werden für die oben genannten Bereiche berechnet.

Kann ich schon das Erstgespräch den Eltern verrechnen?
Das Erstgespräch sollte eine kostenlose Serviceleistung von Ihnen an Ihre möglichen Kunden der Zukunft sein.

Wie hoch ist die Anzahl der zu absolvierenden Praxistraininsstunden?
20 Stunden.

Wann kann mit den Praxisstunden begonnen werden?
Frühestens nach Absolvierung des zweiten Moduls.

Wird vorher ein Termin vereinbart, wenn durch den Kursassistenten ein Besuch bei meinem Training mit Kindern erfolgt?
Ja, natürlich.

Wie ist das Stundenblatt auszufüllen?
Beispiele befinden sich im Modul 2.

Welche Basismaterialien benötigt man als Legasthenietrainer?
Eine Trainingsmaterialliste liegt den Unterlagen bei. Wichtig ist, dass der Legasthenietrainer über eine Menge von verschiedenen Unterlagen verfügt, die unterschiedliche Schwierigkeitsstufen haben. Eine große Anzahl von Trainingsmaterialien finden Sie auch gratis auf unseren Internetseiten.

Wie viele Arbeitsmaterialien braucht ein Legasthenietrainer?
Sehr viele! Viele unterschiedliche Bedürfnisse brauchen verschiedene Lösungen. Man soll sich als Sammler betätigen und stets mit offenen Augen durch die Welt gehen. Sie werden feststellen, dass man oft sehr günstig Brauchbares besorgen kann, wenn man selbst kreativ ist. Wichtig ist es, dass der Legasthenietrainer über eine Fülle von Spiel- und Übungsmaterial verfügt. Da die Bedürfnisse der Kinder sehr unterschiedlich sind, sollte man tatsächlich aus einer großen Auswahl schöpfen können.

Ich hätte gerne einen Buchstabenkoffer. Welcher hat sich aus Ihrer Sicht am meisten bewährt und wo kann man diesen käuflich erweben?
Auch in Österreich sind Buchstabenkoffer erhältlich, entweder beim Verein Opus in Wien, Schubi - Didak Verlag, oder Ivo Haas Verlag und bei anderen Lehrmittelverlagen.

Eine Materialliste für den Trainingsstart wäre wünschenswert. Wäre es möglich, dass so etwas erstellt wird?
Eine Liste von guten Trainingsmaterialien befindet sich im Modul 4. Im Club der diplomierten Legasthenietrainer finden Sie auch eine Menge Materialien in den „Dokumenten“ oder den „Empfehlungen“.

Was gebe ich Eltern für das Training zuhause mit?
Bestens bewährt hat sich für das Training, welches durch die Eltern täglich ca. 10-15 min zu hause erfolgt, das Easy Training Set. Ein Trainingsplan sollte den Eltern aber auch mitgegeben werden, damit gewährleistet ist, dass das Kind nach seinen individuellen Ansprüchen trainiert wird.
Hilfreich dabei sind auch das Traingsbuch (individuell zusammen gestelltes Buch mit Arbeitsblättern) und das Trainingscenter (Spiele, Arbeitsblätter zum Online Trainieren), welches Studenten, die noch in Ausbildung sind, oder Legasthenietrainern, die das Abo Pro-Paket beziehen, in Ihrem Kundencenter zur Verfügung steht. Dabei bestimmen Sie das Arbeitspensum.

Kann man die Trainingsdemonstrationen jeden 1. Mittwoch im Monat besuchen?
Gerne! Die Trainingdemonstration bezieht sich auf das "Easy Training Set" und ist hauptsächlich für Eltern gedacht. Bitte um Voranmeldung!

Stehen für Studienteilnehmer ausgebildete Legasthenietrainer zu einer Supervision zur Verfügung?
Grundsätzlich ist dies im Rahmen der Ausbildung nicht vorgesehen, doch besteht vereinzelt die Möglichkeit, an diplomierte Legasthenietrainer mit dieser Bitte heran zu treten.

Wie kommt man zu Trainingskindern für die verpflichtenden 20 Praxisstunden?
Kinder bekommen Sie aus Ihrem Umfeld. Sich mit Schulleitern oder Lehrern in Verbindung zu setzen, hat sich auch schon bewährt. Man trifft aber auf die unterschiedlichsten Reaktionen! Achten Sie aber darauf, dass Sie bevorzugt bedürftigen Kindern aus finanziell schwachen Familien unentgeltlich helfen.

Muss ich mit jedem Kind trainieren, das mir vorgestellt wird?
Nein! Für ein befriedigendes Trainingsergebnis ist es unbedingt notwendig, dass zwischen allen Beteiligten ein gutes Klima herrscht. Kann dies, aus welchen Gründen auch immer, nicht erreicht werden, so ist das Training erst gar nicht zu beginnen oder so schnell wie möglich abzubrechen.

Kann man mit Vorschulkindern die verpflichtenden Trainingsstunden absolvieren?
Grundsätzlich nur einen Teil der Stunden, denn Sie sollten in der Praxis auch mit Schulkindern im Symptombereich arbeiten.

Darf für die Praxisstunden während der Ausbildung, ein Honorar verrechnet werden?
Nein.

Wozu dienen die Fachtagungen und sind diese verpflichtend?
Verpflichtend sind die Fachtagungen für Ihre Ausbildung nicht, aber ratsam. Nach Beendigung der Ausbildung gilt es auch für Legasthenietrainer immer wieder neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Legasthenie zu erwerben. Nutzen Sie deshalb diese für Sie kostenfreien Möglichkeiten. Wichtig sind für Ihre Arbeit auch das Zusammentreffen von Spezialisten und der Erfahrungsaustausch.

Macht man für sich eine Art Trainingsplan, was z.B. die nächsten 20 Einheiten trainiert bzw. aufgebaut werden soll oder bereitet man sich nur auf die kommende Stunde vor bzw. wäre es sinnvoll sich eine mittelfristige Planung vorher zurecht zu legen?
Eine fixe Planung über 20 Stunden müsste zu oft umgeworfen werden, deshalb hat eine solche nicht den geringsten Wert. Nach der Feststellung ist eine Grobplanung der Gebiete, die man zu fördern gedenkt, zu machen. Dann beginnen die Stunden und diese müssen immer eine nach der anderen geplant werden.

Gibt es in der Wahrnehmung von zweidimensionalen und dreidimensionalen Bildern beim legasthenen Menschen einen Unterschied?
Ja! Natürliche, also dreidimensionale Bilder, werden leichter und deutlicher wahrgenommen. Bei zweidimensionalen Bildern können legasthene Menschen auch noch zumeist bestehen, schwierig wird es bei Buchstaben oder Zahlen.

Habe ich als Legasthenietrainer eine Schweigepflicht gegenüber Lehrern und anderen Personen, was die individuellen Probleme eines meiner Trainingskinder betrifft?
Ja. Sie sollten Tatsachen, die Ihnen bekannt geworden sind, weil Sie engen Kontakt zum Kind und zur Familie, bzw. zu einem legasthenen Erwachsenen haben, nicht an dritte Personen weitergeben, außer es wurde dazu die ausdrückliche Erlaubnis erteilt.

Warum übt man mit legasthenen Kindern auch anhand von Bildern die Sinneswahrnehmungen und nicht nur mit Buchstaben- oder Zahlensymbolen?
Mit Bildern die Sinneswahrnehmungen zu üben, stellt sozusagen eine Vorarbeit für die Buchstaben- und Zahlensymbolik dar. Es hilft, dem Kind den Einstieg zu erleichtern und wirkt sehr motivierend, da mit der Bildsymbolik schnelle Erfolge sichtbar werden.

Warum sind bei den Übungsblättern in den Modulen keine Altersangaben?
Es können Arbeitsblätter grundsätzlich nicht mit Altersangaben versehen werden, da die Inhalte dieser nicht mit dem Alter, sondern mit dem jeweiligen individuellen Können der betroffenen Kinder zusammenhängen und damit unmittelbar mit der momentanen Funktion der Sinneswahrnehmungen.

Warum sind manche Übungsblätter so hell gedruckt?
Das hängt unmittelbar mit der Aufgabenstellung und den Anforderungen zusammen. Hell Gedrucktes verlangt vom legasthenen Kind z. B. ein sehr genaues aufmerksames Hinschauen auf die Vorlage.

Wie lange soll man ein legasthenes Kind trainieren, gibt es da Richtlinien?
Das ist je nach der Schwere der Legasthenie und dem Gesamtzustand des Kindes individuell verschieden. Man geht aber davon aus, dass ein seriöses Legasthenietraining ein Jahr kaum unterschreitet.

Beim Durcharbeiten des 1. Moduls fand ich eine sehr schöne und klare Abgrenzung der Begriffe LRS und Legasthenie. Im weiteren Skriptum unter der Überschrift "Phasen der Legasthenie" war häufig die Rede nur von LRS, gleiches fand ich auch im Abschnitt Testmöglichkeiten.
Da die Förderung unterschiedlich sein muss, ist eine Unterscheidung unbedingt zu treffen! In den Studienunterlagen werden verschiedene Ansätze aufgezeigt. Für Kinder, die von einer tatsächlichen Legasthenie betroffen sind, bedeutet eine Nichtunterscheidung schwere Nachteile, da die Förderung meist nur ein Üben am Symptom, also vermehrtes Schreiben, Lesen oder Rechnen mit sich bringt. Dies ist zwar ein praktikabler Ansatz für LRS-Kinder, legasthene Kinder brauchen mehr, da diese durch ihre differente Sinneswahrnehmung gehandikapt sind. Wie wichtig die umfassende Unterstützung von legasthenen Kindern ist, zeigen die beträchtlichen Erfolge, die man mit diesem Training, bei dem die differenten Sinneswahrnehmungen geschult, die Aufmerksamkeit beim Schreiben, Lesen und Rechnen verbessert und natürlich auch an den Fehlern gearbeitet wird, erzielen kann!

Wie sollen für die Praxisarbeit die Stunden bezeichnet werden?
Die Stundenblätter sollten für jedes Trainingskind von 1-.... bezeichnet sein.

Was ist von Trainingsgeräten für die zentrale Hörverarbeitung oder von Brillen zur Korrektur der Winkelfehlsichtigkeit zu halten?
Da gehen die Meinungen völlig auseinander. Für einen kleinen Teil von legasthenen Kindern tragen diese Geräte bzw. Hilfsmittel sicherlich zu einer Verbesserung der Situation bei. Von vielen Spezialisten auf dem Gebiet der Legasthenie werden die Geräte aber völlig abgelehnt. Die Vorstände des EÖDL und des KLL möchten für keines dieser Produkte eine Empfehlung abgeben.

Wie kann man einen 14-Jährigen noch zum Sinneswahrnehmungstraining motivieren?
Gerade in diesem Alter verstehen die Betroffenen schon wesentlich besser, wofür sie arbeiten. Wichtig ist allerdings das umfassende informierende Gespräch mit dem Jugendlichen. Der Trainer sollte auch versuchen, die Aufgabenstellung altersgerecht zu gestalten. Schwerpunkte sollen in diesem Alter schon hauptsächlich im Symptom- und im Aufmerksamkeitsbereich gesetzt werden.

Wo gibt es brauchbare Buchstaben für das praktische Arbeiten mit den Kindern?
Die Werkstätte OPUS, ein gemeinnütziger Verband, verkauft Holzbuchstaben und Zahlen, diese sind auch einzeln zu haben. Telefon: 01/5260699, Mo-Fr 13.00-17.00 Ebenso: Schubi Verlag und Ivo Haas Verlag.

Mein Trainingskind ist zur vereinbarten Stunde nicht erschienen, was ist zu tun?
Vereinbarte Stunden müssen von den Eltern 24 Stunden vor Beginn der Trainingsstunde abgesagt werden, ansonsten müssen diese verrechnet werden. Das ist so üblich. Natürlich muss der Trainer dies mit den Eltern abgesprochen oder schriftlich festgelegt haben.

Kann ich mit der Ausbildung auch im Erwachsenenbereich arbeiten?
Ja, natürlich. Erfahrungsgemäß wirkt allerdings ein Sinneswahrnehmungstraining bei Erwachsenen nicht mehr effizient. Das Hauptaugenmerk soll bei Erwachsenen auf das Training der Aufmerksamkeit beim Lesen und Schreiben gelegt werden. Natürlich ist auch darauf zu achten, dass ein spezifisches Trainingsprogramm, eine auf die Problembereiche des Erwachsenen abgestimmte Symptomarbeit, gestaltet wird. Voraussetzung für den Erfolg ist aber der bedingungslose Wille des Betroffenen, seine Legasthenie in den Griff zu bekommen und das Bewusstsein, dass es ein sehr schwerer und steiniger Weg bis dahin ist.

Sollen legasthene Kinder auf unlinierten Seiten schreiben?
Nein!

Wie ist das mit Trainingsanleitungen für Eltern?
Die Einbindung der Eltern ist für das erfolgreiche Training sehr wichtig. Wünschenswert ist, dass Sie den Eltern einen Trainingsplan erstellen und sie auch in die wichtigsten Techniken einweisen.

Ist der Beginn der praktischen Arbeit bei jedem mit einem gewissen fremden unsicheren Gefühl verbunden?
Ja, wenn man ehrlich ist. Es ist ganz selbstverständlich, dass eine neue Aufgabe auch für Menschen, die mit Kindern zu arbeiten gewohnt sind, solche Gefühle verursacht. Sie sollten sich dessen bewusst werden, dass Sie als Legasthenietrainer diese Arbeit sehr gut vorbereitet beginnen.

Welche Methoden sind in einem Legasthenietraining anzuwenden?
Alle Methoden, die wissenschaftlich anerkannt sind, aber auch Methoden, die empirisch wirksam sind. Wichtig ist, für jeden betroffenen Menschen individuell die Methode herauszufinden, welche auch Erfolge bringt, deshalb muss der diplomierte Legasthenietrainer viele Möglichkeiten der Intervention kennen. Jeder legasthene Mensch hat seine eigene Legasthenie! Es gibt keine Methode, die bei jedem Legastheniker wirkt!

Wie konzipiere ich eine Legastheniestunde?
Im Einzeltraining wird versucht, das Kind dahingehend anzuhalten, aufmerksam dem Unterricht zu folgen. Deshalb soll jede Stunde mit einer Aufmerksamkeitsübung eingeleitet werden. Wichtig ist aber, dass auch während der gesamten Einheit immer darauf geachtet wird, dass das Kind bei der Sache ist. Funktionstraining mit und ohne Symbole und das Training an den Fehlern bzw. dem laufenden Schulstoff soll dann in einer planmäßigen Abwechslung erfolgen. Wichtig ist immer die individuelle Zusammenstellung einer Übungseinheit, da jedes legasthene Kind eine individuelle Förderung braucht. Fix vorgegebene Trainingseinheiten kann es deshalb nicht geben!

Soll das Aufmerksamkeitstraining nur am Anfang des Trainings gemacht werden?
Nein, immer dann wenn der Trainer das Gefühl hat, dass das Kind nicht mehr bei der Sache ist.

Wie lange ist ein Sinneswahrnehmungstraining möglich?
Etwa bis zum 15. Lebensjahr, danach mühsam bis nutzlos.

Wie viele Sinneswahrnehmungen sind in einer Stunde zu trainieren?
In einer Trainingseinheit kann man ohne weiteres zwei Sinneswahrnehmungsbereiche trainieren. Lediglich im täglichen Training zu hause (10 Minuten, z.B. mit dem Easy Training Set) soll nur eine Sinneswahrnehmung trainiert werden.

Ist es richtig, dass bei einem legasthenen Kind zuerst nur Sinneswahrnehmungstraining gemacht werden soll?
Nein! Das Sinneswahrnehmungstraining ist nur ein Teil eines guten Legasthenietrainings. Keinesfalls soll das Kind mit seinen Problemen im Schulalltag alleine gelassen werden. Deshalb ist es auch notwendig, auf den laufenden Schulstoff einzugehen, dazu gehört entsprechendes Symptom- und Aufmerksamkeitstraining.

Gibt es auch so genannte trainingsresistente Legastheniker?
Ja, leider. Der Legasthenietrainer sollte die ihm anvertrauten Kinder genau beobachten und auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass all seine Bemühungen dem Kind nichts nützen. Viele verschiedene Ursachen können dafür der Grund sein. Kann man die Ursache eruieren und beseitigen, so kann man nochmals einen Trainingsversuch starten.

Ist die Montessoripädagogik für ein legasthenes Kind geeignet?
Ja, aber nur dann, wenn sie tatsächlich nach Montessori betrieben wird, d.h. sehr konsequent. Legasthene Kinder müssen immer zum Schreiben, zum Lesen oder zum Rechnen motiviert werden, von alleine werden sie diese Tätigkeiten nicht verrichten. Mit allen Sinnen lernen ist für legasthene Kinder leichter.

Werden ORFF-Instrumente in der praktischen Arbeit mit legasthenen Kindern eingesetzt? Welche Erfahrungswerte gibt es? Welches Arbeitsmaterial gibt es dazu?
Die Verwendung von ORFF-Instrumenten im Legasthenietraining ist sicher eine große Bereicherung für ein legasthenes Kind, welches akustische Probleme hat. Erfahrungswerte und Arbeitsmaterialien speziell für Legastheniker sind aber keine bekannt.

Ist die Handzeichensprache einheitlich?
Es gibt mehrere unterschiedliche Handzeichensprachen. Im Buch: "Legasthenie -Training nach der AFS-Methode" ist eine beschrieben.

Farbe und Licht, wie wirken sie auf das legasthene Kind?
Über die Wirkung des Lichtes gibt es keinerlei wissenschaftlich fundierten Aussagen, die uns bekannt sind. Sehr wohl aber über die Wirkung der Farben. Die Leseschablone wurde auf Grund solcher Forschungen entwickelt, wobei über tausend Kinder in diese Tests einbezogen wurden. Es stellte sich heraus, dass die Farbe BLAU überwiegend von den Kindern bevorzugt wurde, gefolgt von den Farben rosa und gelb.

Sollte nicht im Interesse der betroffenen Kinder die Unterscheidung von Legasthenie und LRS viel öfters getroffen werden?
Natürlich ist eine Unterscheidung sehr wichtig. Während man bei LRS Kindern mit viel „Üben" gute Erfolge erzielen kann, wird man bei Legasthenikern mit nur „viel Übung" am Symptom scheitern. Wichtig sind auch das Training der Aufmerksamkeit und die Schärfung der Sinneswahrnehmungen. Dann werden sich beim legasthenen Menschen Erfolge einstellen!

Welche CD-Roms gibt es?
Sie können vom KLL zur Zeit folgende CD-Roms erhalten:
- CD-Rom zum Fernstudium (nur für Teilnehmer), First Cybertrade Inc.
- CD-Rom Easy Training Program 3.0. http://www.Easy-Training-Program.com
- CD-Rom Easy Reading Program Leichter lesen mit System http://www.Easy-Reading-Program.com
- CD-Rom zum Buch: „Legasthenie - Training nach der AFS-Methode", mit ca. 350 Übungen und Arbeitsblätter für den Ausdruck http://www.legasthenie.at/afsbuch/ 100 Arbeitsblätter zum Ausdrucken.
- CD-Rom zum Buch: „Dyskalkulie - Training nach der AFS-Methode", mit ca. 300 Übungen und Arbeitsblättern für den Ausdruck. http://www.legasthenie.at/dyskalkulie/ 20 Arbeitsblätter zum Ausdrucken.
- CD-Rom zum Buch "Training der Sinneswahrnehmungen im Vorschulalter" mit vielen Programmen und Übungen sowie Arbeitsblättern zum Ausdrucken. Auch ein Test ist enthalten http://www.legasthenie.at/Vorschule/
- CD-Rom E-learning dyslexia course (vergriffen) http://www.legasthen.de 120 Arbeitsblätter zum Ausdrucken, 17 Programme. Den Kurs können Sie auch im Internet downloaden (12MB), er enthält auch den Film „Legasthenie".
- CD-Rom "Legasthenie und Dyskalkulie III" http://www.Legasthenie-und-Dyskalkulie.com Gratis CD-Rom mit 100 Spielen - 5000 Arbeitsblättern mit Vorschau, gesetzliche Richtlinien und vieles mehr. Diese CD-Rom enthält auch den E-learning dyslexia course, einen Vortrag mit Bild und Ton, die Quick Reference Map, 30 Fragen und Antworten.
- Gratis Audio CD "30 Fragen zum Thema Legasthenie/LRS/Dyskalkulie" http://www.30Fragen.com
Wir bitten Sie dringend, uns per Telefon, per Email oder anderen Kommunikationsmedien mitzuteilen, bezüglich welcher CD-Rom Sie Auskunft, Hilfe, etc. wünschen.

Wie bekomme ich eine Einladung in den Club der Legasthenietrainer?
http://club.legasthenietrainer.com Sie finden dort viele Arbeitsmaterialien zum Downloaden, Links usw. und können sich dort mit anderen Trainern austauschen. Ein Benutzername wird für Sie zu Beginn Ihres Fernstudiums erstellt und Ihnen mit Ihren Begrüßungsbrief, der den Studienunterlagen beiliegt, mitgeteilt: Vorname.Nachname Passwort: DLC-Nummer

Wäre es möglich eine CD-Rom mit den Arbeitsblättern aus Modul 2 herauszubringen?
Danke für die Anregung, das ist aber aus Copyrightgründen nicht möglich. Die CD-Rom "Legasthenie und Dyskalkulie III", die man beim KLL gratis abholen kann - bei Bestellung werden Euro 5.00 Versandkosten berechnet - enthält 5200 Arbeitsblätter. Unter http://www.arbeitsblaetter.org/ab.php finden Sie fast 9000 Arbeitblätter (Stand Januar 2009) zum Download.

Könnte eine Liste von Computerspielen für Legastheniker erstellt werden?

Ich habe den AFS-Test komplett durchgeführt. Wie erhalte ich eine Auswertung?
Für einen kompletten Test müssen der Aufmerksamkeitsteil, alle 8 Sinneswahrnehmungsteile und mind. ein Symptomteil durchgeführt werden. Dann können Sie oben im Menüpunkt auf "Auswertung" klicken und dann ganz unten auf "Test auswerten!". Der Test wird dann für Sie ausgewertet. Bitte warten Sie geduldig, bis das Testergebnis angezeigt wird. Das kann mitunter auch einige Minuten dauern. Es erscheint dann die Auswertung als pdf-Datei.

Easy Training Program 3.0, wie funktioniert das Spiel Interlogic?
Nachdem Sie "Start" gedrückt haben erscheint ein Bild mit 4 Tieren. Klicken Sie ein Tier an und hören Sie drei Töne: Ente: hoch - hoch - hoch Schwan: hoch - hoch - tief Möwe: hoch - tief - hoch Erpel: hoch - tief - tief Wenn Sie sich diese Reihenfolgen eingeprägt haben, kann es losgehen. "ICH HABE ES VERSTANDEN" wird angeklickt. Es ertönen drei Töne. Falls diese Töne einem Bild entsprechen, so klicken Sie das Bild an, falls nicht, dann klicken Sie auf das Objekt "KEINES DER BILDER"! Es ertönt die nächste Dreitonfolge. Wieder sollten Sie das richtige Bild oder "KEINES DER BILDER" erraten. Nun beginnt das Programm mit dem Zählen der Punkte. Wenn Sie eine falsche Zuordnung treffen, stoppt das Spiel und gibt Ihren Highscore bekannt.

Gibt es ein Computerprogramm, in das man Merkwörter einsetzen kann?
Das Programm "Font Magic" ist dazu geeignet, es ist auf der DLC-CD Rom enthalten. Es können einzelne Wörter eingegeben werden, welche dann dreidimensional dargestellt werden. Man kann auch einen Ausdruck für das Kind machen, obwohl es im Programm nicht vorgesehen ist: Mit der "Drucktaste" auf der Tastatur kann man den Bildschirminhalt in die Zwischenablage kopieren, anschließend fügen Sie den Bildschirminhalt in z. B. "MS Paint" oder ähnliche Programme ein und können dann den Inhalt drucken.

Wird im Zeugnis vermerkt, dass ein Kind legasthen ist?
In Österreich gibt es derzeit keine gesetzlichen Voraussetzungen. Vermerkt wird nur ein sonderpädagogischer Förderbedarf. Bei einem intelligenten legasthenen Kind ist dieser aber abzulehnen. In Deutschland gibt es solche Vermerke, doch wird dies von Bundesland zu Bundesland verschieden gehandhabt. Es empfiehlt sich, die gesetzlichen Grundlagen seines Arbeitsraumes zu kennen.

Über die Beurteilung von legastheniebedingten Fehlern (Wahrnehmungsfehler oder Rechtschreibfehler) herrscht bei Lehrern große Unsicherheit.
Wichtig ist, dass Lehrer über das Thema "Legasthenie" genügend Wissen haben, um eine differenzierte Beurteilung durchführen zu können. Sie müssen das Phänomen der Legasthenie verstehen und die Reaktionen der Kinder richtig deuten können. Ein grundsätzliches Verständnis für legasthene Kinder ist notwendig, aber unbedingt auch eine gezielte Förderung. Die Zusammenarbeit zwischen Betroffenen, Lehrern, Trainer und Eltern ist eine unbedingte Voraussetzung für das Gelingen einer Förderung. Im Schulgesetz sind ausdrücklich Möglichkeiten enthalten, die eine differenzierte Beurteilung von Schülern ermöglichen. Die Rechtschreibung ist auch nur an vierter Stelle bei der Bewertung von schriftlichen Arbeiten anzusetzen.

Es gibt so viele Lehrer, die auch in der Schule so positiv bei legasthenen Kindern wirken, könnte man in der Verbandszeitung nicht über einige berichten?
Alle diplomierten Legasthenietrainer sind aufgerufen, derartige Artikel aus der Praxis zu verfassen und sie der "Austrian Legasthenie News" Redaktion zukommen zu lassen.

Wird von den Schulbehörden die Ausbildung anerkannt?
Die Ausbildung wurde von der deutschen staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht unter der Nummer 662901 überprüft und anerkannt.
Das österreichische Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur hat als Beantwortung auf unsere ins Parlament eingebrachte Bürgerinitiative, bezüglich dem Einsatz von Spezialisten auf pädagogisch-didaktischer Ebene in österreichischen Schulen am 27. Juni 2007 klar festgestellt: "Kenntnisse, die im Rahmen von anderen als im (hoch-)schulischen bzw. universitären Bereich angesiedelten Aus-, Fort- und Weiterbildungen erworben worden sind, können sofern sie gleichwertig sind, natürlich von der den Einsatz der spezifischen Förderkräfte planenden regionalen Schulaufsicht ebenfalls anerkannt werden." Demnach kann also von den Schulverantwortlichen selbst entschieden werden, welche Spezialisten zum Einsatz kommen, damit sowohl eine Feststellung auf pädagogischer Ebene als auch eine Förderung im Rahmen der Intensivierung der schulischen Interventionen das Verständnis für die Problematik, die damit verbundene ausreichende Rücksichtnahme, spezielle Förderkurse, Unterstützung durch LehrerInnen mit speziellen Qualifikationen, nur wenn erforderlich, schulpsychologische und/oder fachärztliche Unterstützung - gesichert ist.
Eine Anerkennung ist leider in der Besoldung für Schulangehörige nicht gegeben. Sehr wohl sind aber Legastheniespezialisten, die eine intensive und langfristige Ausbildung hinter sich haben und ihr "know how" dem Schulerhalter äußerst willkommen. Die Erfahrung zeigt uns, dass diese Spezialisten Bevorzugungen erfahren.

Mir ist schon passiert, dass meine Diagnose bezüglich Legasthenie von Lehrern überhaupt nicht ernst genommen worden ist. Wie kann ein Lehrer so wenig Interesse an dem ihm anvertrauten Kindern zeigen?
Das ist sicherlich ein sehr schwerwiegendes Problem. Nur ausreichende Information und Argumentation kann dagegen helfen. Bei manchen Menschen, darunter sind auch Lehrer, hilft aber auch das gar nichts!

Wo kann ich über den Unterschied zwischen Wahrnehmungsfehler und Rechtschreibfehler nachlesen?
Eine ausführliche Antwort darüber finden Sie im Buch „Legasthenie-Training nach der AFS-Methode" http://www.legasthenie.at/afsbuch/

Was versteht man unter Hyperaktivität?
Darunter versteht man eine übertriebene kindliche Aktivität, vereint mit Lernschwierigkeiten und der Unfähigkeit bei allen Tätigkeiten aufmerksam zu sein. Hyperaktivität ist ein Krankheitsbild. Oft zu Unrecht werden legasthene Kinder als "hyperaktiv" bezeichnet, weil sie ähnliche Symptome wie hyperaktive Kinder zeigen, die aber nicht krankhaft bedingt sind, sondern lediglich aus der Überforderung, durch die nicht erfüllten Bedürfnisse einer individuellen Förderung, hervorgerufen werden. Interessanterweise können sich legasthene Kinder zumeist sehr vertieft und ausdauernd mit Dingen beschäftigen, welche sie interessieren. Da fällt leider das Schreiben, Lesen und/oder Rechnen nicht hinein.

Was versteht man unter Hypoaffektivität?
Darunter versteht man das Verhalten von Kindern, in geringerem Ausmaß emotional ansprechbar zu sein. Sie ziehen sich völlig zurück.

Was versteht man unter Lateralisationsentwicklung?
Darunter versteht man die Spezifikation der beiden Gehirnhälften.

Was sind Algorithmen?
Der Ausdruck kommt im Kapitel "Dyskalkulie" vor. Kinder, welche unter einer Dyskalkulie leiden verwenden oft so genannte Algorithmen, die sie sich selbst erschaffen, und welche auch bis zu einer bestimmten Summe stimmen können. Wichtig ist immer zu hinterfragen, wie das Kind zum Ergebnis gekommen ist. Dieser Denkstruktur können falsche Algorithmen zu Grunde liegen. Zählen ist der Ursprung jeder mathematischen Operation. Versuchen Sie deshalb, Kinder unbedingt zum Zählen anzuhalten (siehe Film). Die Symbolik der Zahl soll bei jedem Rechenvorgang, der bildlich gezeigt wird (z. B. Kugeln oder Smarties), immer dabei sein. Zeigen Sie dem Kind z. B. den Rechenvorgang 5 mal 5, so legen Sie fünf mal fünf Kugeln auf die eine Seite und fünfundzwanzig Kugeln auf die andere Seite. Unterhalb der Kugeln sollen aber unbedingt die dazugehörigen Zahlen liegen.

Immer wieder stößt man darauf, dass Legasthenie als "Störung" bezeichnet wird, ist das richtig? Wir arbeiten doch mit gesunden Kindern!
Legastheniespezialisten arbeiten in erster Linie mit gesunden Kindern, da man das legasthene Kind nicht im Vorhinein als "krank" bezeichnen kann. Doch stellt sich in der Praxis immer wieder heraus, dass einige Kinder an so genannten Sekundärproblematiken leiden. Sollten sich diese zeigen, so ist oft zusätzliche Hilfe von Fachleuten notwendig. Bezeichnungen wie "Störungen", "Schwächen", "Behinderung" oder "Krankheit" sollten für ein legasthenes Kind ohne Sekundärproblematik vermieden werden.

Was tue ich, wenn ich merke, dass bei einem Kind, welches ich trainieren soll, psychische Störungen vorliegen?
Unbedingt einen Fachmann zuziehen. Achtung: Dies muss im Einverständnis mit den Eltern geschehen. Auch ist es wichtig, die Eltern mit Bedacht aufzuklären.

Über Ritalin hört man die verschiedensten Meinungen, wie wirkt Ritalin auf ein legasthenes Kind?
Für ein legasthenes Kind ohne Sekundärproblematiken psychischer Art ist dieses Medikament abzulehnen, da es schwerwiegende Nebenwirkungen hat. Es gibt aber psychisch erkrankte Kinder, die dieses Medikament zur Verbesserung der Lebensqualität tatsächlich benötigen.

Wann und wo gibt es weitere Veranstaltungen zum Thema Legasthenie?
Veranstaltungen werden in der Zeitung "Austrian Legasthenie News" und auf http://www.legasthenie.com angekündigt.

Können Sie mir bitte mitteilen, wie viel Euro eine Trainingseinheit beim Kärntner Landesverband und wie viel Euro ein eine Testung mit dem AFS-Computertestverfahren kostet?
Im KLL kostet eine Testung Euro 72.00. Trainingsstunden werden im KLL keine abgehalten, sondern die Eltern werden auf die Trainer verwiesen. Ab dem abgeschlossenen Modul 2 werden Sie automatisch für den AFS-Test in Ihrem Kundencenter freigeschalten.

Darf ich als diplomierter Legasthenietrainer und als Mitglied des EÖDL das Logo für Visitenkarten oder andere Drucksorten verwenden?
Natürlich können Sie das Logo verwenden, Sie müssen aber nicht nur diplomierter Legasthenietrainer, sondern auch Mitglied des EÖDL sein!

Wie viel kann ich für eine Legasthenietrainingsstunde verlangen?
Diese Frage wurde schon öfters gestellt. Der Verband kann und möchte aber keine Preisvorgaben machen, da die Preisgestaltung viel zu spezifisch und regionsabhängig ist.

Ist es möglich als diplomierter Legasthenietrainer Fachvorträge zu halten?
Selbstverständlich, wir unterstützen Sie gerne mit der Ankündigung, Materialien usw. Einen ausgearbeiteten Vortrag, den Sie gerne verwenden können, finden Sie unter http://service.legasthenietrainer.com

Wo bekomme ich die Folien für Vorträge, die ich halten möchte?
Im Servicebereich der diplomierten Legasthenietrainer unter http://Service.legasthenietrainer.com unter dem Unterpunkt "Vortrag - die Dateien". Hier können Sie den Vortrag herunterladen, in Farbe ausdrucken sowie den dazu passenden Text. Den Vortrag anhören und anschauen kann man sich unter http://www.Vortrag.org. Der Vortrag ist als Präsentation vollständig auf der CD-ROM "Legasthenie und Dyskalkulie III" enthalten.

Bekommen Absolventen des Fernstudiums einen Ausweis?
Es gibt einen speziellen Stempel, der mit dem Namen des Trainers versehen wird. Der Stempel darf nur vom diplomierten Legasthenietrainer verwendet werden.
http://www.legasthenietrainer.at/img3.gif
Ein Absolventenausweis steht diplomierten Legasthenietrainern, die das Abo Pro-Paket beziehen, in Ihrem Kundencenter zur Verfügung.

Ich möchte mich als Legasthenietrainer selbstständig machen, wie soll ich bezüglich Firmengründung vorgehen?
Hier findet man alles, was man wissen muss: http://Service.legasthenietrainer.com

Wie werden Absolventen beworben?
Auf Wunsch werden Absolventen im Internet auf http://www.legasthenietrainer.com und http://maps.legasthenietrainer.com beworben. Eine Bewerbung mit Kontaktdaten erfolgt für diplomierte Legasthenie, die das Abo Pro-Paket beziehen.

Wenn man die Ausbildung absolviert hat, ist es dann weiterhin möglich die Fachtagungen zu besuchen?
Diese regelmäßigen stattfindenden Fachtagungen werden auch in Zukunft für alle Absolventen kostenfrei stattfinden. http://www.Fachtagung.com

Ich kann die Arbeitsblätter zum Thema Dyskalkulie auf der CD-ROM "Legasthenie und Dyskalkulie" nicht finden. Sind diese auf der CD-ROM nicht enthalten?
Die Dyskalkuliearbeitsblätter befinden sich auf der CD-ROM und sind nur im Menü falsch verlinkt. Gehen Sie bitte wie folgt vor:Klicken Sie auf Dyskalkulie oder Legasthenie Arbeitsblätter. (Symptomtraining) Es öffnet sich derselbe Ordner im Windows Explorer, gehen Sie dann eine Verzeichnisebene höher und sie sehen den Unterordner DYSKALKULIE. Dieser enthält die dazugehörigen Arbeitsblätter.

Was genau muss von jeder Trainingsstunde dokumentiert sein, damit man diese für die Praxisdokumentation einsenden kann?
Die Stunde soll kurz und prägnant, aber so dokumentiert sein, dass man sich den Stundenablauf vorstellen kann, auch wenn man nicht dabei war. Abkürzungen von Übungsbezeichnungen wie z.B. OD 8 sind nicht ausreichend. Jede Aufgabenstellung der Übung muss kurz beschrieben werden.

Wie erfolgt die Diagnostik, welche der diplomierte Legasthenietrainer macht und wie sehen gezielte Beobachtungen aus?
Der AFS-Test ist für einen Einstieg in das Training ein sehr brauchbares Werkzeug und benötigt auch sehr wenige Zeitressourcen. Doch zeigt es sich immer erst im Training, welchen Weg man als Trainer tatsächlich beschreiten muss. Das geschulte Auge für die gezielte Beobachtung kommt aber erst mit der Praxis, dafür gibt es leider keine Vorgaben bzw. Anleitungen, denn grundsätzlich muss man sich immer auf die Bedingungen, die vom Kind kommen, einstellen. Anfangs sollte man sich mit Notizen oder auch mit Aufzeichnungsgeräten behelfen.

Warum steht in den Beispieldiagnosen kein Schweregrad der Legasthenie?
Der Grund dafür ist, dass Laien mitunter Bezeichnungen falsch auffassen. Häufig passiert es, wenn man eine „leichte Legasthenie“ bestätigt, dass dies von der Umgebung des Kindes (Eltern, Lehrer, etc.) eventuell so aufgefasst wird, leicht = eh kein Problem = keine Förderungen müssen erfolgen, obwohl ein erklärendes Gespräch mit den Eltern erfolgte. Das soll vermieden werden!

Gibt es vielleicht Filmaufzeichnungen, die mir zumindest einen Einblick in den Ablauf einer solchen Trainingsstunde verschaffen könnten?
Bei den Studienunterlagen befindet sich ein Film mit Trainingssequenzen. Komplette Trainingsstunden werden deshalb nicht mehr angeboten, weil es zu Imitationen durch einige Trainer kam, die wohl nicht über die Individualität jeder Trainingsstunde und den individuellen Bedarf jedes einzelnen Kindes nachgedacht haben. Es ist leider immer die Gefahr des Kopierens vorhanden, auch wenn Trainer Supervision machen. Jeder sollte aber seinen eigenen Trainingsstil unter Beachtung von Methodengrundsätzen entwickeln.

Muss ich mit diagnostizierten legasthenen Kindern arbeiten (Modul 4/ Frage 10) oder kann ich auch mit nicht diagnostizierten ein Training beginnen, wo eine eventuelle LRS vorliegen könnte.
Grundsätzlich macht der Trainer vor Trainingsbeginn einen pädagogischen Test (AFS-Test), ein Feststellungsverfahren mit Hilfe des Easy Training Sets oder einfach durch Beobachtung. Schon vorhandene Diagnosen sollten nicht ausschließlich für die Planung des Trainings herangezogen werden. Dafür benötigt man aber Zeit, die nicht zu den 20 Trainingsstunden gehören. Sie bekommen 50 Praxisstunden (Test, Anamnese, Fehleranalyse, Elterngespräche, Stundenvor- und Stundennachbereitungen etc.) im Diploma bestätigt. Erst wenn durch Sie festgestellt wurde, worin die eigentliche Legasthenie des Kindes besteht oder ob eine LRS vorhanden ist, wird man die 20 Trainingseinheiten planen und schließendlich beginnen können.

Die Eltern wollen, dass ich mit dem Kind beim Training die Hausübungen mache.
Hausaufgaben zu machen, ist nicht die vorrangige Aufgabe des Trainers, obwohl natürlich im Symptombereich auf den Lernstoff, der gerade in der Schule gemacht wird, eingegangen werden muss.

Die Lehrerin war sehr aufgeschlossen und hat zugesichert, mit mir zusammenzuarbeiten. Wie sollte eine Zusammenarbeit aussehen? Sie wollte, dass ich ihr Tipps für den Unterricht gebe.
Geben Sie ihr doch die Quick Reference Map, da sind viele Tipps für Lehrer enthalten und diese wurde auch dafür geschaffen.

Die Eltern wollen unbedingt eine „Garantie“ für den Trainingserfolg. Kann man überhaupt einen Erfolg garantieren?
Nein. Denn dies ist nicht nur von den Faktoren, die Sie mit einem guten Training beeinflussen können, abhängig, sondern auch von vielen anderen.

Schwäche, Störung, Behinderung, Krankheit, immer wieder hört man die Begriffe im Zusammenhang mit Legasthenie.
Dazu ein Zitat:„Frau Dr. Kopp-Duller lässt das legasthene Kind unter einer endlich anderen Sichtweise erscheinen, vermeidet die Begriffe wie Schwächen und Störungen, ersetzt die Defizitbrille mit der Fähigkeitsbrille...“

Gibt es für diplomierte LegasthenietrainerInnen auch noch eine Möglichkeit zur Weiterbildung. Kann man sich noch besser qualifizieren?
Mit Abschluss des Fernstudiums sind Sie umfassend gerüstet, legasthenen Menschen oder Personen mit einer LRS zu helfen.
Jedes Jahr gibt es eine kostenlose Fachtagung für diplomierte Legasthenietrainer an der Universität Salzburg, die zur Weiterbildung auch für Absolventen dient.
Absolventen werden auch durch die Legasthenietrainernachrichten und die "Austrian Legasthenie News" immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und deren Ergebnisse gehalten.
Für Absolventen, die das Abo Pro-Paket beziehen, gibt es laufende Fortbildungen im persönlichen Kundencenter. Diese werden nach positiver Teilnahme durch ein Zertifikat bestätigt.
Der gute Trainer wird sich auch stets für neue Hilfsmittel oder Lernbehelfe interessieren.
NEU: Aufbaufernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer, erweitern Sie Ihr Wissen um die Themen Dyskalkulie und Rechenschwäche und bereiten Sie sich noch umfassender auf die Praxis mit dyskalkulen oder rechenschwachen Menschen vor! Weitere Infos unter:
http://www.dyskalkulietrainer.com

Ist der Grund für den Analphabetismus bei Erwachsenen in einer Legasthenie zu suchen?
Natürlich ist der Grund für Analphabetismus bei Erwachsenen vielfach in einer Legasthenie zu suchen. Oftmals ist diese Problematik auch erworben durch schlechte Beschulung etc., dann ist der Grund dafür eine erworbene LRS. In beiden Fällen ist zuerst festzustellen, wie weit die Fähigkeit zu schreiben oder zu lesen vorhanden ist, um dann dementsprechende Interventionen zu treffen. Über den Analphabetismus gibt es jede Menge Literatur, zumeist nur theoretische. Hier finden Sie Informationen zum Erwachsenentraining: www.legasthenieverband.com/erw/

Wenn ich bei der Anamnese feststelle, dass das Kind Linkshänder ist, wieweit spielt diese Information fürs Legasthenietraining eine Rolle?
Die Linkshändigkeit hat sich nach aktuellen Forschungen im Gegensatz zu früheren als nicht relevant für eine Legasthenie (Entstehung und Intervention) herausgestellt. Man sollte aber den Kindern stets mit Schreibgeräten helfen, die für Linkshänder entwickelt worden sind, dies bringt beim Schreiben tatsächlich eine große Erleichterung.

Wann werden vom Studienbegleiter Anmerkungen in den Modulprüfungsfragen gemacht?
Wenn Teile der Antwort fehlen oder wenn die Antworten inkorrekte Passagen beinhalten.

Eine Mutter fragte mich, ob die Legasthenie ihrer Tochter, wenn sie unbehandelt bleibt, sich auch verschlimmern kann. Das Kind leidet meiner Einschätzung nach unter einer leichten Legasthenie ohne Sekundärproblematik.
Ja, natürlich kann auch eine Verschlechterung stattfinden, was zumeist immer dann passiert, wenn die schulischen Anforderungen höher werden. Man sollte in jedem Falle versuchen gezielte Förderungen zu ermöglichen.

Was versteht man unter Pilotsprache?
Unter einer pilotsprachlichen Sprechweise ist die möglichst eng an die Schriftsprache angeglichene, silbengliedernde Aussprache von Wörtern zu verstehen. Die sogenannte Pilotsprache artikuliert lautgetreue Wörter, die umgangssprachlich verändert worden sind, so korrekt, dass sie gemäß ihrer Aussprache Laut für Laut umgesetzt in Buchstaben aufgeschrieben werden. darauf-drauf, gerade-grade, etc.

Soll man die Gebärdensprache nur bei schweren Fällen verwenden?
Die Gebärdensprache ist für jede Form anzuwenden. Vielfach sehen die Kinder es als willkommene Abwechslung und als spielerisch - was es natürlich nicht ist - an.

Können Sie mir dyskalkuliebezogenes Trainingsmaterial für die HS empfehlen? Was ich so gefunden habe bis jetzt, ist alles eher für die VS bzw. um die Grundbegriffe zu trainieren.
Material für ein Dyskalkulietraining ist stets nur auf VS Niveau zu finden. Haben dyskalkule Kinder es geschafft, die Grundrechenarten zu beherrschen, so haben sie damit die eigentliche Dyskalkulie überwunden und sollten in den aktuellen Stoffgebieten, die in der Schule anfallen, gefördert werden. Allerdings zeigt es sich bei zahlreichen Betroffenen, dass sie auch noch in höheren Schulstufen Schwierigkeiten mit den Grundrechenarten haben.

Ich bin, was das Training des Symptombereiches angeht, sehr unsicher, was soll ich machen?
Das Symptomtraining sollte immer den individuellen Anforderungen angepasst sein! In vielen Fällen muss man sehr basal beginnen. Da bewähren sich die gebräuchlichen Schulbücher für die Klassen 1-4 aus der Regelschule. Gerade für den Symptombereich sind ja auch für legasthene Kinder die Materialien zu verwenden, die für alle anderen bestimmt sind. Nur der Einsatz dieser mit den anderen Trainingskomponenten ist schließlich für den Erfolg ausschlaggebend.

Die Worterarbeitungsbeispielwörter, die man mit einem legasthenen Kind erarbeiten würde, welches Alter bzw. Schulstufe wird den Übungen zugrunde gelegt? Werden Wörter, die bei der Worterarbeitung falsch geschrieben werden, z.B. "Spielbrett-Spielprät" auch in eine Worterarbeitung mit aufgenommen - also in diesem Fall dann "Brett"?
Die Worterarbeitung ist vom Alter oder Schulstufe völlig unabhängig. Es geht bei legasthenen Menschen immer um die Unkenntnis oder die Kenntnis des Wortes. Man kann ja auch ein Wort mit einem Erwachsenen erarbeiten, weil er dieses nicht im Langzeitgedächtnis abgespeichert hat. Natürlich wird man bei Erwachsenen und Jugendlichen andere Hilfsmittel dazu verwenden. Doch der Vorgang bleibt immer gleich. Grundsätzlich müssen bei der Worterarbeitung Wörter mit den Betroffenen bearbeitet werden, die sie langfristig für den alltäglichen Gebrauch abspeichern sollen.

Was ist die phonologische Bewusstheit?
Phonologische Bewusstheit ist die Voraussetzung bei Kindern die Sprache richtig wahrzunehmen und ein inneres Bild der Sprachelemente (Phoneme) zu haben. Wenn Kinder z.B. nicht wissen, wie ein b oder p klingt, können sie beim Lesen und Schreibenlernen die Hörlaute nicht mit den Schriftzeichen richtig verbinden. Eine schlecht entwickelte phonologische Bewusstheit beim Schuleintritt kann dann leicht zu Lese-Rechtschreibproblemen LRS führen. Normalerweise lernen Kinder eine phonologische Bewusstheit einfach durch das Sprachangebot im Elternhaus und Umfeld. Immer häufiger sind diese Prozesse unzureichend oder entwickeln sich nicht ausreichend. Wobei noch offen ist, welche Ursachen am häufigsten sind. Im Laufe der Kindesentwicklung werden Hörreize zunehmend automatisch verarbeitet, sodass am Ende einer erfolgreichen Sprachentwicklung, noch vor der Einschulung verschiedene Fähigkeiten entwickelt sind.

Wieweit wirkt sich die Zweisprachigkeit bei einem Kind auf seine Legasthenie aus?
Die Zweisprachigkeit ist stets nur ein verstärkender Faktor bei einer vorhandenen Legasthenie, ist aber schwer auszuschalten, wenn beide Elternteile andere Muttersprachen haben. Bewährt hat sich aber in diesen Fällen immer, dass zwar zweisprachig gesprochen wird, aber nur in einer Sprache vorerst geschrieben wird.

Ist es möglich, dass ein Kind erst mit 12 bzw. 13 Jahren legasthene Züge zeigt, aber bis zu diesem Zeitraum keine Auffälligkeiten diesbezüglich vorhanden waren?
Wie Sie ja wissen, ist eine Legasthenie eine biogenetische Anlage und im Menschen vorhanden. Natürlich gibt es Menschen, die ihr Problem lange kompensieren können und erst später auffällig werden. Tatsächlich sehen aber Spezialisten schon wesentlich früher Anzeichen, die von Laien übergangen oder falsch gedeutet werden. Schauen Sie sich doch einmal Schriftproben von der VS an und machen Sie eine Fehleranalyse. Dann machen sie einen Test auf pädagogisch-didaktischer Ebene, damit Sie Klarheit gewinnen.

Wie kann ich die Sprache umstellen?
Bevor Sie einen Testkandidaten auswählen, klicken Sie oben in der Leiste, wo "AFS-Test Deutsch" steht, auf die jeweiligen Flaggen, um zu einer anderen Sprache zu wechseln. Die Leiste gibt Ihnen jederzeit an, in welcher Sprache Sie sich gerade befinden. Derzeit stehen Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch, Französisch und Niederländisch zur Verfügung.

Wie kann ich einen Trainingsplan generieren lassen?
Damit ein Trainingsplan generiert werden kann, muss für den Testkandidaten eine Auswertung vorliegen. Klicken Sie auf "Trainingsplan". Sie erhalten dann einen Trainingsplan Vorschlag, den Sie auch noch abändern können. Anschließend klicken Sie auf "Trainingplan generieren". Der Trainingplan wird für Sie erstellt, was je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung einige Minuten dauern kann. Der Trainingsplan wird Ihnen dann als pdf angezeigt.

Der Testteil "Optisches Gedächtnis" funktioniert nicht. Die Kärtchen lassen sich nicht anklicken.
Die Kärtchen muss man anklicken, halten und an den Platz ziehen, wo sie hingehören - Die Funktion heißt "Drag and Drop". Bitte schauen Sie sich dazu das Video "Optisches Gedächtnis" unter http://video.legasthenietrainer.com/afs-test-tutorial/ an und lesen Sie das Handbuch. Dort finden Sie Hinweise, wie die einzelnen Testteile zu bedienen sind. "Drag und Drop" wird dort auch erklärt.

Wo kann ich den AFS-Test herunterladen?
Der AFS-Test Online 5.0 kann nicht heruntergeladen werden sondern muss online in Ihrem Kundencenter durchgeführt werden und benötigt somit während der gesamten Testung und auch für die Auswertung eine Internetverbindung.

Mein Computer ist während der Auswertung stecken geblieben. Ich hatte 10 min gewartet, aber eine Auswertung wurde nie angezeigt. Ich wollte die Auswertung dann wiederholen, bekomme aber die Nachricht, dass noch keine Testteile gemacht wurden bzw. keine Daten vorhanden sind. Muss ich wirklich den ganzen Test wiederholen?
Das Programm ist so designed, dass keine Daten verloren gehen können, sofern Sie einzelne Testsequenzen nicht zurücksetzen oder ganze Testkandidaten löschen. Als Sie einmal auf "Test auswerten!" geklickt haben, wurde der Test für Sie ausgewertet. Wenn nun während der Auswertung Ihr Computer abstürzt, Sie einen Stromausfall haben oder auch selbst die Auswertung abbrechen (z.B. wenn Sie im Browser auf zurück klicken) und dann erneut den Test auswerten lassen wollten, waren natürlich keine Daten mehr vorhanden, da die Auswertung ja bereits stattfand. Sollten Sie während der Auswertung diese abbrechen oder Ihr Computer stürzt ab etc., ist das kein Problem und die Daten sind NICHT verloren. Sämtliche Auswertungen finden Sie auch bei einem Abbruch in der jeweiligen Testzentrale (Testkandidaten vorher auswählen) im Testarchiv ganz unten als Datum angezeigt wieder. Klicken Sie auf das Datum, es öffnet sich die Auswertung als pdf-Datei.

Ich habe in meinen Trainingsräumlichkeiten kein Internet. Kann ich den AFS-Test trotzdem nützen?
Der AFS-Test Online 5.0 benötigt während der gesamten Testung und auch für die Auswertung eine Internetverbindung. Sich einen Internetanschluss anzuschaffen, kann nur von Vorteil sein. Auch gibt es schon viele Anbieter, die Internet auf Pre-Paid Basis anbieten, also ohne dass man einen Vertrag abschließen muss. Empfehlungen finden Sie unter: http://legasthenie.wordpress.com/ Der AFS-Test ist und wird auch mit zusätzlichen Funktionen für das Training ausgestattet sein, die auch Internet benötigen. Bitte investieren Sie also auch in Ihre Zukunft.

Ich will den Test auswerten und habe oben im Menü auf "Auswertung" geklickt. Jetzt steht da aber nur überall nur "zurücksetzen". Was bedeutet das und wie komme ich zur Auswertung?
"Zurücksetzen" unter dem Menüpunkt Auswertung bedeutet, dass Sie die gesammelten Daten der einzelnen Testteile auf Null zurücksetzen. Somit können Sie die einzelnen Testteile nochmals wiederholen, falls Sie zuvor die Daten unabsichtlich gespeichert haben. Wenn Sie die Testteile zurücksetzen, sind die Daten gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.
Scrollen Sie bitte ganz hinunter, am Ende der Seite finden Sie den Button "Test auswerten!". Klicken Sie diesen, um die Auswertung zu erhalten.

Kann ich die Tests von jedem Computer aus auswerten, also z.B. den Test am Schulcomputer durchführen, aber zuhause auswerten?
Natürlich! Das ist einer der Vorteile der Onlineversion. Sie können jeden einzelnen Testteil, die Auswertung oder die Trainingsplanerstellung auf einem anderen Computer machen, wenn Sie wollen. Das Programm ist vom Computer unabhängig und kann generell auf jedem Computer durchgeführt werden, der mit Internet ausgestattet ist.

Weder die Auswertung noch der Trainingsplan lassen sich bei mir öffnen. Muss ich da etwas installieren?
Die Auswertung und der Trainingsplan werden als PDF-Dateien angezeigt. Dazu ist ein PDF-Ausleseprogramm wie z.B. der Adobe Acrobat Reader notwendig. Achtung: Sie benötigen die aktuellste Version: 9. Dieses Programm kann kostenfrei unter: http://get.adobe.com/de/reader/ heruntergeladen werden. Installieren Sie das Programm nach dem Download. Nach einem Neustart sollten sich die Auswertung und der Trainingsplan problemlos öffnen lassen.

Die Tonsequenzen der akustischen Testteile werden mit Unterbrechungen wiedergegeben. Was kann man da tun?
Leider liegen die Unterbrechungen bei den Tonsequenz an Ihrer Internetverbindung. Lassen Sie deshalb alle Sequenzen einmal ganz abspielen. Sofern Cookies bei Ihrem Browser aktiviert sind, werden die Tonsequenzen dann zwischengespeichert und beim erneuten Aufruf des Testteils nicht nochmals neu geladen. Dies sollte eine Unterbrechung der Tonsequenzen auch bei einer schwankenden Internetverbindung verhindern.

Ich würde gerne die einzelnen Testabschnitte an mir selber probieren, bevor ich den Test mit einem Kind durchführe. Also nicht zur Testung, sondern nur zum Ausprobieren. Ist das möglich oder ist für mich danach nur noch eine Testung von 4 Kindern anstatt 5 möglich?
Die Limitierung von "5" bezieht sich lediglich auf die Auswertungen. D.h. die Durchführung der einzelnen Testteile an sich ist unlimitiert möglich, sofern Sie anschließend den Test nicht auswerten lassen. Sie können also gerne die Testteile ausprobieren und sich mit dem Programm vertraut machen. Bitte nutzen Sie dazu auch unbedingt die Videoanleitungen unter http://video.legasthenietrainer.com/afs-test-tutorial/ und lesen Sie das Handbuch.

Wo finde ich bereits ausgewertete Tests wieder?
Sämtliche Auswertungen finden Sie jederzeit in der jeweiligen Testzentrale (Testkandidaten vorher auswählen) im Testarchiv ganz unten als Datum angezeigt wieder. Klicken Sie auf das Datum, es öffnet sich die Auswertung als pdf-Datei.

Ich bin als mobile Legasthenietrainerin tätig und nehme meinen Laptop zu den Kindern mit. Der AFS-Test benötigt ja für die Testung Internet. Wie kann ich das lösen?
Der AFS-Test kann auf jedem Computer durchgeführt werden, der über Internet verfügt. Sollte so ein Computer bei Ihren Testkindern zu hause vorhanden sein, können Sie auch diesen benützen.
Auch gibt es schon viele Mobilfunkanbieter, die Internet (auch auf Pre-Paid Basis, also ohne dass man einen Vertrag abschließen muss) anbieten. Dazu benötigen Sie ein kleines Modem in UBS-Stick Größe, welches Sie an Ihrem Labtop anschließen. Sie können mit Ihrem Laptop dann überall das Internet benützen, wo Sie auch mit Ihrem Handy telefonieren würden. Empfehlungen finden Sie unter: http://legasthenie.wordpress.com/

Ist es möglich, den Test mit dem Testkandidaten zu machen, alle Testteile abzuspeichern, aber die Fragen des Symptomtests erst einen Tag später zu beantworten?
Der AFS-Test ist so konzipiert, dass Sie die Testteile individuell zu verschiedenen Zeiten bzw. auch an verschiedenen Tagen machen können. Wir empfehlen jedoch unbedingt, dass alle Testteile, die das Kind machen muss (Aufmerksamkeits- und alle Sinneswahrnehmungstests), in einer Sitzung gemacht werden, damit das Testergebnis nicht verfälscht wird. Sie können aber ohne weiteres den Symptomtest in den Tagen danach erst eingeben, wenn Ihnen die Daten der Textanalyse vorliegen.

Meine Maximalstudiendauer läuft bald ab. Ich schaffe es bis dorthin nicht, mit dem Fernstudium fertig zu werden. Welche Möglichkeiten habe ich?
Eine Verlängerung der Maximalstudiendauer ist möglich. Die Verlängerungsgebühr beträgt Euro 100,- pro verlängertem Jahr. Wenn Sie das Fernstudium unter dem Jahr abschließen, wird die verbleibende Zeit automatisch für Sie in ein Abo Pro-Paket umgewandelt.

Ich kann beim AFS-Test einzelne Testteile nicht mehr öffnen. Bei den Feldern ist die Beschriftung auch nur schwach grau, während die Schrift bei den anderen Feldern (diese kann ich auch öffen und die Testteile durchführen) schwarz ist.
Wenn Testteile grau hinterlegt sind und sich nicht mehr anklicken bzw. öffnen lassen, bedeutet das, dass Sie diese Testteile bereits durchgeführt haben und die Daten erfolgreich gespeichert haben. Wenn Sie diese Testteile wiederholen wollen, setzen Sie zuerst die einzelnen Testteile unter "Auswertung" zurück. Somit sind die Daten gelöscht und Sie können die Testteile wiederholen.

Ich habe die Auswertung und den Trainingsplan heruntergeladen, kann diese aber nicht öffnen, weil eine Nachricht erscheint, die Datei sei beschädigt?
In diesem Fall haben Sie versucht, die Datei zu öffnen, bevor diese vollständig heruntergeladen war, deshalb erhalten Sie diese Fehlermeldung. Löschen Sie die Datei und laden Sie diese erneut herunter. Warten Sie diesmal mit dem Öffnen, bis die Datei tatsächlich vollständig heruntergeladen ist. Die Dateien sind relativ groß, deshalb kann der Download je nach Internetverbindung etwas dauern.

Wo finde ich Informationen zum Fernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer?
Im Internet unter folgender Adresse: http://www.Dyskalkulietrainer.com

Welche Unterschiede gibt es zwischen dem Abo Pro-Paket und dem Abo Basis-Paket?
Unter http://abo.legasthenietrainer.com finden Sie eine genaue Aufstellung, welche Leistungen in welchem Paket enthalten sind.

Was kostet das Abo?
Das Abo Basis-Paket ist kostenlos! Das Abo Pro-Paket mit zahlreichen zusätzlichen Leistungen kann auf 6 Monate für Euro 59,- oder auf 12 Monate für Euro 99,- bezogen werden. Die Bestellmöglichkeit finden Sie in Ihrem Kundencenter unter Abo-Leistungen.

Wie kann ich den AFS-Test nach Abschluss des Fernstudiums nützen?
Für die unbeschränkte Nützung des AFS-Test ist nach dem Fernstudium das Abo Pro-Paket zu beziehen.

Kann ich den AFS-Test jeweils nur in dem Zeitraum nützen, in dem ich das Abo-Pro Paket tatsächlich beziehe?
Die Abo-Leistungen (so auch der AFS-Test) können nur in dem Zeitraum genützt werden, in dem Sie das Abo Pro-Paket beziehen. Wenn das Abo Pro-Paket ausgelaufen ist und Sie dieses nicht mehr verlängern, haben Sie auch keinen Zugriff mehr auf die Leistungen.

Gibt es für das Abo Pro-Paket auch schon für StudentInnen?
Das Abo Pro-Paket kann erst nach Abschluss des Fernstudiums bezogen werden. Viele Leistungen des Abo Pro-Pakets (wie z.B. Club, Trainingsbuch, Trainingscenter, AFS-Test) stehen StudentInnen während des Fernstudiums bereits kostenfrei zur Verfügung.

Wie kann ich das Abo Pro-Paket bestellen?
Über Ihr persönliches Kundecenter! Nützen Sie dazu die Bestellfunktion unter dem Menüpunkt "Abo-Leistugen".

Wenn ich das Abo Pro-Paket bestelle, wie schnell werde ich dann für die Abo-Leistungen freigeschalten?
Unmittelbar nach der Bestellung können Sie sämtliche Leistungen bereits uneingeschränkt nützen! Wir bitten deshalb nach der Bestellung um umgehende Überweisung der Abo-Gebühr auf das angegebene Konto.

Wird mein Abo Pro-Paket automatisch verlängert bzw. wie lange ist die Kündigungsfrist?
Wenn Ihr Abo Pro-Paket aufgelaufen ist, wird dieses nicht automatisch verlängert. Es gibt somit keine Kündigungsfrist. Ihr Abo Pro-Paket können Sie jederzeit in Ihrem Kundencenter unter "Abo-Bestellung" verlängern.

Kann ich das Abo Pro-Paket während der Laufzeit kündigen?
Eine Kündigungsmöglichkeit besteht auf beiden Seiten. Die Abo-Gebühr wird jedoch nicht rückerstattet.

Bin ich nach Abschluss verpflichtet, das Abo Pro-Paket zu beziehen?
Natürlich nicht! Die vielen nützlichen Leistungen (Bewerbung, AFS-Test, Trainingsbuch etc.) erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie das Abo Pro-Paket beziehen.

Ich habe das Abo Pro-Paket bestellt und auch schon bezahlt. Warum werde ich trotzdem nicht im Internet beworben?
Ihren Bewerbungsstatus können Sie jederzeit selbst in Ihrem Kundencenter unter "Meine Daten" bestimmen. Wenn Sie dort "Nein" angegeben haben, werden Sie trotz des vorhanden Abo Pro-Pakets nicht im Internet beworben.

Ich habe auf der Anmeldung angegeben, dass ich generell nach Abschluss des Fernstudiums beworben werden möchte. Bin ich somit verpflichtet, das Abo Pro-Paket zu beziehen?
Nein! Auch wenn Sie angegeben haben, dass Sie beworben werden möchten, sind Sie noch nicht verpflichtet, das Abo Pro-Paket nach Abschluss des Fernstudiums auch zu beziehen.

Wie hoch ist die Studiengebür für das Aufbaufernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer?
Die Studiengebühr beträgt Euro 545,- (oder 4 Monatsraten á Euro 146,- oder 8 Monatsraten á Euro 73,-).

Bekomme ich einen Rabatt, wenn ich das Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer und das Aufbaufernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer gleichzeitg beginne?
Selbstverständlich! Wenn Sie beide Fernstudien gleichzeitig beginnen, reduziert sich die Studiengebühr für das Dyskalkulie-Aufbaufernstudium auf Euro 430,- (oder 3 Monatsraten á Euro 146,- oder 6 Monatsraten á Euro 73,-).

In welcher Zeit kann ich das Aufbaufernstudium abschließen?
Die Mindeststudienzeit beträgt 4 Monate. Diese muss erreicht sein, damit Sie das Aufbaufernstudium abschließen können. Außerdem müssen Sie bereits das Legasthenie-Fernstudium abgeschlossen haben. Ein Abschluss beider Fernstudien ist auch zeitgleich möglich.

Ich habe beide Fernstudien gleichzeitig begonnen, finde für das Dyskalkulie-Aufbaufernstudium nun noch nicht die Zeit. Bis wann muss ich das Aufbaufernstudium abgeschlossen haben?
Die Maximalstudienzeit für das Aufbaufernstudium beträgt 1 Jahr. Die Maximalstudienzeit beginnt jedoch erst zu laufen, wenn Sie das Legasthenie-Fernstudium abgeschlossen haben.

Ich habe das Legasthenie-Fernstudium bereits abgeschlossen und will nun gerne noch das Dyskalkulie-Aufbaufernstudium machen. Werden die Inhalte des Legasthenie-Fernstudiums nochmals wiederholt?
Absolut nicht! Die Inhalte des Dyskalkulie-Aufbaufernstudiums auf über 600 Seiten widmen sich ausschließlich der Dyskalkulie und Rechenschwäche, die im Legasthenie-Fernstudium nicht enthalten waren.

Ich habe das Legasthenie-Fernstudium bereits abgeschlossen. Warum sollte ich noch zusätzlich das Dyskalkulie-Aufbaufernstudium machen?
Ziel des Dyskalkulie-Aufbfaufernstudiums ist es, diplomierte LegasthenietrainerInnen für das Training mit dyskalkulen/ rechenschwachen Kindern noch besser und umfangreicher vorzubereiten. Mit dieser Zusatzqualifikation sind Sie dann auch berechtigt, die Berufsbezeichnung "diplomierter Dyskalkulietrainer" zu verwenden und mit Menschen mit Dyskalkulie oder Rechenschwäche auf pädagogisch-didaktischer Ebene zu arbeiten.

Bekomme ich für den Abschluss des Dyskalkulie-Aufbaufernstudiums noch ein Diploma ausgestellt?
Natürlich! Mit Abschluss des Dyskalkulie-Aufbaufernstudiums wird Ihnen noch zusätzlich ein Diploma zum "diplomierten Dyskalkulietrainer" überreicht. Auf dem Diploma werden die Arbeitsbereiche Dyskalkulie und Rechenschwäche bestätigt.

Gibt es den AFS-Test auch für Dyskalkulie und kann ich dieses für das Aufbaufernstudium verwenden?
Der AFS-Test Online 5.0 enthält auch den Symptomtest Rechnen, mit dem Sie eine Dyskalkulie oder Rechenschwäche feststellen können. Während des Aufbaufernstudiums steht Ihnen der AFS-Test für die Absolvierung der Pflichtpraxis kostenfrei (max. 5 Auswertungen möglich).

Wie sind die Prüfungen beim Aufbaufernstudium zu absolvieren?
Das Aufbaufernstudium umfasst einen theoretischen Teil, dabei sind 2 Module (400 Seiten, 125 Stunden) mittels Multiple-Choice Fragen zu absolvieren, und einen praktischen Teil (25 Stunden), wobei 10 Trainingsstunden mit Betroffenen durchgeführt und dokumentiert werden müssen.

Wie mache ich die Multiple Choice Prüfungen?
In Ihrem Kundencenter unter "FS Dyskalkulie" finden Sie die Fragenkataloge. Pro Modul gibt es einen Fragenkatalog, der aus je 50 Fragen besteht. Die Module müssen in der Reihenfolge zuerst 1 und dann 2 behandelt werden. Die Prüfungsfragen können Sie im Kundencenter jederzeit beantworten und zwischenspeichern. Wenn Sie alle 50 Fragen beantwortet haben, können Sie den Fragenkatalog absenden. Die Auswertung wird Ihnen unmittelbar angezeigt.

Wie sieht die Praxis aus?
Es sind 10 Trainingsstunden mit Betroffenen abzuhalten. Die Anzahl der Trainingskandidaten ist Ihnen überlassen. Nach erfolgter Feststellung einer Dyskalkulie oder Rechenschwäche können Sie mit den Trainingsstunden beginnen, die nach den Studienrichtlinien abzuhalten und zu dokumentieren sind. Weiters sind 10 Arbeitsblätter für das Training mit dyskalkulen oder rechenschwachen Menschen zu erstellen. Genaue Infos dazu finden Sie nach Studienbeginn in Ihrem Kundencenter unter "FS Dyskalkulie".

Ich habe den Testkandidaten vor einiger Zeit mit dem AFS-Test auf Legasthenie getestet. Jetzt will ich auch noch auf Dyskalkulie testen und muss hierzu den Symptomteil "Rechnen" durchführen. Wie erhalte ich eine Auswertung?
Der AFS-Test kann nur ausgewertet werden, wenn ALLE Testsequenzen durchgeführt wurden. Wird nur der Symptomteil für den Rechenbereich durchgeführt, kann keine Auswertung erfolgen. Sollte der Abstand zur letzten Testung des Testkandidatens bereits 28 Wochen übersteigen und ein Training inzwischen stattgefunden haben, so könnte der AFS-Test bereits komplett wiederholt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, würde es aber auch ausreichen, wenn Sie eine Fehleranalyse und einen Rechentest (z.B. BES-Math-Screening, zu finden in Ihrem Kundencenter zum kostenfreien Download) zusätzlich zur vorhandenen AFS-Testung durchführen. Da ja bereits differente Sinneswahrnehmungen nachgewiesen wurden, könnte auch so zusätzlich noch eine Dyskalkulie festgestellt werden.

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0043 463 55660
Fax: 0043 463 55660
E-Mail: office@legasthenie.com

Feldmarschall Conrad Platz 7
A-9020 Klagenfurt