Praktische Arbeit - Organisation


Was genau muss von jeder Trainingsstunde dokumentiert sein, damit man diese für die Praxisdokumentation einsenden kann?
Die Stunde soll kurz und prägnant, aber so dokumentiert sein, dass man sich den Stundenablauf vorstellen kann, auch wenn man nicht dabei war. Abkürzungen von Übungsbezeichnungen wie z.B. OD 8 sind nicht ausreichend. Jede Aufgabenstellung der Übung muss kurz beschrieben werden.

Wozu dienen die Fachtagungen und sind diese verpflichtend?
Verpflichtend sind die Fachtagungen für Ihre Ausbildung nicht, aber ratsam. Nach Beendigung der Ausbildung gilt es auch für Legasthenietrainer immer wieder neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Legasthenie zu erwerben. Nutzen Sie deshalb diese für Sie kostenfreien Möglichkeiten. Wichtig sind für Ihre Arbeit auch das Zusammentreffen von Spezialisten und der Erfahrungsaustausch.

Darf für die Praxisstunden während der Ausbildung, ein Honorar verrechnet werden?
Nein.

Kann man mit Vorschulkindern die verpflichtenden Trainingsstunden absolvieren?
Grundsätzlich nur einen Teil der Stunden, denn Sie sollten in der Praxis auch mit Schulkindern im Symptombereich arbeiten.

Muss ich mit jedem Kind trainieren, das mir vorgestellt wird?
Nein! Für ein befriedigendes Trainingsergebnis ist es unbedingt notwendig, dass zwischen allen Beteiligten ein gutes Klima herrscht. Kann dies, aus welchen Gründen auch immer, nicht erreicht werden, so ist das Training erst gar nicht zu beginnen oder so schnell wie möglich abzubrechen.

Wie kommt man zu Trainingskindern für die verpflichtenden 20 Praxisstunden?
Kinder bekommen Sie aus Ihrem Umfeld. Sich mit Schulleitern oder Lehrern in Verbindung zu setzen, hat sich auch schon bewährt. Man trifft aber auf die unterschiedlichsten Reaktionen! Achten Sie aber darauf, dass Sie bevorzugt bedürftigen Kindern aus finanziell schwachen Familien unentgeltlich helfen.

Stehen für Studienteilnehmer ausgebildete Legasthenietrainer zu einer Supervision zur Verfügung?
Grundsätzlich ist dies im Rahmen der Ausbildung nicht vorgesehen, doch besteht vereinzelt die Möglichkeit, an diplomierte Legasthenietrainer mit dieser Bitte heran zu treten.

Kann man die Trainingsdemonstrationen jeden 1. Mittwoch im Monat besuchen?
Gerne! Die Trainingdemonstration bezieht sich auf das "Easy Training Set" und ist hauptsächlich für Eltern gedacht. Bitte um Voranmeldung!

Was gebe ich Eltern für das Training zuhause mit?
Bestens bewährt hat sich für das Training, welches durch die Eltern täglich ca. 10-15 min zu hause erfolgt, das Easy Training Set. Ein Trainingsplan sollte den Eltern aber auch mitgegeben werden, damit gewährleistet ist, dass das Kind nach seinen individuellen Ansprüchen trainiert wird.
Hilfreich dabei sind auch das Traingsbuch (individuell zusammen gestelltes Buch mit Arbeitsblättern) und das Trainingscenter (Spiele, Arbeitsblätter zum Online Trainieren), welches Studenten, die noch in Ausbildung sind, oder Legasthenietrainern, die das Abo Pro-Paket beziehen, in Ihrem Kundencenter zur Verfügung steht. Dabei bestimmen Sie das Arbeitspensum.

Eine Materialliste für den Trainingsstart wäre wünschenswert. Wäre es möglich, dass so etwas erstellt wird?
Eine Liste von guten Trainingsmaterialien befindet sich im Modul 4. Im Club der diplomierten Legasthenietrainer finden Sie auch eine Menge Materialien in den „Dokumenten“ oder den „Empfehlungen“.

Ich hätte gerne einen Buchstabenkoffer. Welcher hat sich aus Ihrer Sicht am meisten bewährt und wo kann man diesen käuflich erweben?
Auch in Österreich sind Buchstabenkoffer erhältlich, entweder beim Verein Opus in Wien, Schubi - Didak Verlag, oder Ivo Haas Verlag und bei anderen Lehrmittelverlagen.

Wie viele Arbeitsmaterialien braucht ein Legasthenietrainer?
Sehr viele! Viele unterschiedliche Bedürfnisse brauchen verschiedene Lösungen. Man soll sich als Sammler betätigen und stets mit offenen Augen durch die Welt gehen. Sie werden feststellen, dass man oft sehr günstig Brauchbares besorgen kann, wenn man selbst kreativ ist. Wichtig ist es, dass der Legasthenietrainer über eine Fülle von Spiel- und Übungsmaterial verfügt. Da die Bedürfnisse der Kinder sehr unterschiedlich sind, sollte man tatsächlich aus einer großen Auswahl schöpfen können.

Welche Basismaterialien benötigt man als Legasthenietrainer?
Eine Trainingsmaterialliste liegt den Unterlagen bei. Wichtig ist, dass der Legasthenietrainer über eine Menge von verschiedenen Unterlagen verfügt, die unterschiedliche Schwierigkeitsstufen haben. Eine große Anzahl von Trainingsmaterialien finden Sie auch gratis auf unseren Internetseiten.

Wie ist das Stundenblatt auszufüllen?
Beispiele befinden sich im Modul 2.

Wird vorher ein Termin vereinbart, wenn durch den Kursassistenten ein Besuch bei meinem Training mit Kindern erfolgt?
Ja, natürlich.

Wann kann mit den Praxisstunden begonnen werden?
Frühestens nach Absolvierung des zweiten Moduls.

Wie hoch ist die Anzahl der zu absolvierenden Praxistraininsstunden?
20 Stunden.

Kann ich schon das Erstgespräch den Eltern verrechnen?
Das Erstgespräch sollte eine kostenlose Serviceleistung von Ihnen an Ihre möglichen Kunden der Zukunft sein.

Werden die Vor- und Nachbereitungsstunden, die Gesprächszeit mit den Eltern und Kindern, Anamnese, Testzeit, etc. in die 20 Trainingsstunden eingerechnet?
NEIN! Diplomierte Legasthenietrainer bekommen im Diploma 50 Praxisstunden bestätigt. 20 davon sind Trainingsstunden, die mit den Kindern abgehalten werden müssen. Die weiteren 30 Stunden werden für die oben genannten Bereiche berechnet.

Kann man mit einem IQ-Test eine Legasthenie feststellen?
Nein. Es gibt legasthene Kinder, die eine durchschnittliche, überdurchschnittliche oder auch unterdurchschnittliche Intelligenz aufweisen. Zu beachten ist die unzureichende Aussagekraft von IQ-Tests, die mittels Sinneswahrnehmungsleistungen bei legasthenen Menschen die Intelligenz messen wollen! Daraus ergeben sich viele Fehldiagnosen und oftmals wird statt einer Legasthenie eine kognitive Minderbegabung disgnostiziert. Jedes Kind hat das Recht darauf gefördert zu werden. Es hat sich auch gezeigt, dass ein intensives individuelles Legasthenietraining bei allen Kindern positiv wirkt.

Darf ein Lese- und Rechtschreibtest auch von Pädagogen ausgeführt werden und wie relevant ist er für die Beurteilung einer Legasthenie?
Ja. Sollte die Möglichkeit bestehen, eine Fehleranalyse anhand von Schreib- und Leseleistungen, die über einen längeren Zeitraum vom Kind erbracht worden sind, zu erstellen, so ist diese Vorgangsweise zu bevorzugen, da sie wesentlich aussagekräftiger ist als ein Test, der immer nur eine Momentanaufnahme sein kann.

Wenn ein Kind mit dem Schreiben, Lesen und Rechnen Probleme hat, soll man gleichzeitig alle Gebiete trainieren?
Ja, natürlich, denn es ist in der Schule ja auch nicht möglich, ein Gebiet auszulassen!

Wo kann man eine gute Knetmasse in größerer Menge bekommen?
Eine Bezugsquelle für einfärbige Knetmasse in größerer Menge ist leider nicht bekannt. Ein bewährtes Rezept findet man im Modul 2.

Kann man als Student fertige Legasthenietrainer nach ihren Erfahrungen befragen?
Ja, natürlich, aber der Rahmen muss gewahrt bleiben! Absolventen beantworten aber nicht die Fragen der Module, sondern geben Tipps und Ratschläge! Dieses gilt ebenso für den Club der Legasthenietrainer. http://club.legasthenietrainer.com

Erarbeitet man mit allen Kindern, die Dyskalkulie haben, zuerst nochmals die Zahlensymbole, die Menge, die Operationszeichen (wie im Buch Dyskalkulie beschrieben) und fährt man dann fort mit dem Zehneraufbau....(wie im Buch von Rainer Dürre "Dyskalkulie" beschrieben) - oder läuft da auch manches parallel?
Manchmal muss man tatsächlich auch noch mit älteren Kindern sehr basal beginnen! Zuerst muss man feststellen, wo das jeweilige Kind steht und hier kontinuierlich mit dem Aufbau beginnen.

Wird immer zuerst das ABC neu erarbeitet, dann die Wörter und dann die Wörterkartei oder geht das fließend ineinander über?
Manchmal muss man tatsächlich auch noch mit älteren Kindern sehr basal beginnen! Zuerst muss man feststellen, wo das jeweilige Kind steht und hier kontinuierlich mit dem Aufbau beginnen.

Ist eine Stunde nicht zu kurz für ein Legasthenietraining, wären nicht zwei aufeinanderfolgende Einheiten bei manchen Kindern besser?
Das kommt auf das Kind an, manche Kinder könnten zwei Einheiten nicht durchstehen.

Wie lange ist die Minutenaufteilung (Aufmerksamkeits-, Funktions- und Symptomtraining) in einer Trainingsstunde?
Eine starre Minuteneinteilung würde dem gesamten Konzept der AFS-Methode nicht gerecht werden. Manche Kinder benötigen lediglich am Anfang den Hinweis "aufmerksam" zu sein, manche bedürfen Übungen zur Aufmerksamkeitssteigerung, manche müssen ständig wieder zur Aufmerksamkeit gerufen werden. F und S kommt auf den Schweregrad, den Fortschritt und so weiter an. Ein wichtiger Faktor ist auch der gegenwärtige Schulstoff.

Wenn man mit einem Kind erst noch einmal die Buchstaben durchnehmen muss, wie viele Buchstaben nimmt man dann in einer Stunde durch - oder werden nur Buchstaben durchgenommen, die dem Kind Schwierigkeiten bereiten?
Dies ist immer im Zusammenhang mit der Belastbarkeit des Kindes zu sehen. Buchstaben, welche sich beim Kind schon im Langzeitgedächtnis befinden, braucht man nur noch zu wiederholen.

Wo soll das Legasthenietraining mit den Kindern am besten stattfinden?
Viele Lehrer trainieren mit Kindern im Rahmen der Schule. Bei vielen Personen, die aus anderen Berufsgruppen kommen, sind Praxisräume bereits vorhanden. Wichtig ist, dass der Raum für das Training vom Vorteil ist, dabei hat sich eine Wohnzimmerumgebung nicht bewährt. Kein besonders guter Platz ist die eigene Umgebung des Kindes, also sein Zimmer oder der Wohnbereich der Familie. Eine geeignete Umgebung trägt auch zum Erfolg bei. In den Studienunterlagen und der Zusatzliteratur finden Sie auch Anregungen bezüglich des Arbeitsplatzes für das legasthene Kind.

Wenn ein Kind in das Legasthenietraining kommt, über wie viele Stunden wird es dann im Durchschnitt bei einer mittelschweren Legasthenie trainiert?
Leider ist dies so unterschiedlich und hängt von so vielen Faktoren ab, dass man eine Stundenanzahl nicht nennen kann. Man geht bei einer mittelschweren Legasthenie aber von ca. 2-3 Jahren aus.


 

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0043 463 55660
Fax: 0043 463 269120
E-Mail: office@legasthenie.com

Feldmarschall Conrad Platz 7
A-9020 Klagenfurt