Nach dem Fernstudium

Gibt es für diplomierte LegasthenietrainerInnen auch noch eine Möglichkeit zur Weiterbildung. Kann man sich noch besser qualifizieren?

Mit Abschluss des Fernstudiums sind Sie umfassend gerüstet, legasthenen Menschen oder Personen mit einer LRS zu helfen.
Jedes Jahr gibt es eine kostenlose Fachtagung für diplomierte Legasthenietrainer an der Universität Salzburg, die zur Weiterbildung auch für Absolventen dient.
Absolventen werden auch durch die Legasthenietrainernachrichten und die „Austrian Legasthenie News“ immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und deren Ergebnisse gehalten.
Für Absolventen, die das Abo Pro-Paket beziehen, gibt es derzeit 44 Fortbildungen im persönlichen Kundencenter. Diese werden nach positiver Teilnahme durch ein Zertifikat bestätigt. Der gute Trainer wird sich auch stets für neue Hilfsmittel oder Lernbehelfe interessieren.
Mit dem Fernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer, erweitern Sie Ihr Wissen um die Themen Dyskalkulie und Rechenschwäche und bereiten Sie sich noch umfassender auf die Praxis mit dyskalkulen oder rechenschwachen Menschen vor! Weitere Infos unter:
https://www.dyskalkulietrainer.com

Wenn man die Ausbildung absolviert hat, ist es dann weiterhin möglich die Fachtagungen zu besuchen?

Diese regelmäßigen stattfindenden Fachtagungen werden auch in Zukunft für alle Absolventen kostenfrei stattfinden. https://www.Fachtagung.com

Wie werden Absolventen beworben?

Auf Wunsch werden Absolventen im Internet auf zahlreichen Webseiten beworben https://www.legasthenietrainer.com und https://www.dyskalkulietrainer.com und https://www.lerndidaktiker.com beworben. Eine Bewerbung mit Kontaktdaten erfolgt für diplomierte LegasthenietrainerInnen, DyskalkulietrainerInnen und LerndidaktierInnen die das Abo Pro-Paket beziehen.

Ich möchte mich als Legasthenietrainer selbstständig machen, wie soll ich bezüglich Firmengründung vorgehen?

Hier findet man einiges, was man dazu wissen sollte: https://Service.legasthenietrainer.com

Bekommen Absolventen des Fernstudiums einen Ausweis?

Es gibt einen speziellen Stempel, der mit dem Namen des Trainers versehen wird. Der Stempel darf nur vom diplomierten Legasthenietrainer verwendet werden.
Ein Absolventenausweis steht diplomierten LegasthenietrainerInnen, DyskalkulietrainerInnen und LerndidaktierInnen die das Abo Pro-Paket beziehen, in Ihrem Kundencenter zur Verfügung.

Wo bekomme ich die Folien für Vorträge, die ich halten möchte?

Im Servicebereich der diplomierten Legasthenietrainer unter https://Service.legasthenietrainer.com unter dem Unterpunkt „Vortrag – die Dateien“. Hier können Sie den Vortrag herunterladen, in Farbe ausdrucken sowie den dazu passenden Text. Den Vortrag anhören und anschauen kann man sich unter https://www.Vortrag.org. Der Vortrag ist als Präsentation vollständig auf der „Legasthenie und Dyskalkulie V“ enthalten.

Ist es möglich als diplomierter Legasthenietrainer Fachvorträge zu halten?

Selbstverständlich, wir unterstützen Sie gerne mit der Ankündigung, Materialien usw. Einen ausgearbeiteten Vortrag, den Sie gerne verwenden können, finden Sie unter https://service.legasthenietrainer.com

Darf ich als diplomierter Legasthenietrainer und als Mitglied des EÖDL das Logo für Visitenkarten oder andere Drucksorten verwenden?

Natürlich können Sie das Logo verwenden, Sie müssen aber nicht nur diplomierter Legasthenietrainer, sondern auch Mitglied des EÖDL sein!

Wie viel kann ich als Trainer für eine Trainingseinheit oder eine Testung mit dem AFS-Computertestverfahren verlangen?

Trainer sind in ihrer Preisgestaltung völlig frei und der EÖDL macht keine Vorschriften. Aufgrund von oft sehr großen regionalen Unterschieden ist uns auch nicht möglich, Richtwerte bekannt zu geben. Wir können jedoch empfehlen, sich hier zu informieren, welche Preise in Ihrer Region üblich sind.